Mark Two 3D-Drucker

Der Shooting-Star der Markforged Desktop-Serie ist das Modell Mark Two. Der leistungsstarke 3D-Drucker verbindet kompaktes Design mit der Power um kohlefaser-verstärkte Kunststoff-Bauteile in Aluminiumstärke zu drucken. Mit dem Mark Two drucken Sie mit dem Onyx-Material in kurzer Zeit Bauteile welche nicht nur Stark sind sondern auch den hohen Ansprüchen an Schönheit und Detailtreue gerecht werden.

Die Technologie für extrem starke und vielseitige Bauteile 

Continuous Filament Fabrication (CFF)

Unser kontinuierlich faserverstärktes Material liefert Bauteile in extrem hoher Stärke und Qualität. Die Besonderheit, der Mix aus zwei unterschiedlichen Materialien in Kombination mit unserem einzigartigen Fertigungsverfahren.

Ihr Design

Nachdem Sie Ihr Design in einem gängigen CAD Programm (z.B. SOLIDWORKS) entworfen haben, importieren Sie diese als STL-Datei in die Eiger-Software von Markforged. Dort wählen Sie zwischen den verfügbaren Materialien (z.B. Fiberglas, Carbon, Kevlar) das für Ihr Projekt passende aus und klicken auf Drucken.

CAD Modell Markforged

Material-Verstärkung

Durch zwei individuelle Düsen werden innerhalb des 3D-Druckers nacheinander einzelne Schichten aufgetragen. Zunächst wird mit der ersten Düse eine Matrix bestehend aus Kunststoff aufgebaut welche nachfolgend durch Verbundmaterial aus der zweiten Düse Ihre CAD-Konstruktion zu einem fertigen Bauteil heranwachsen lässt.

CAD Slizing Mark3D

Bauteil

Ihr fertiges Bauteil besticht nicht nur durch sein Design und der schnellen Druckzeit sondern bietet mit einer Stärke auf dem Niveau von Aluminium mit gleichzeitiger Gewichtseinsparung von bis zu 40% gegenüber Metallprototypen weitere Alleinstellungsmerkmale.

gedrucktes 3D Teil

Jederzeit digital erreichbar mit Touchscreen Interface & WLAN

Mit integrierten Touchscreen ist der Mark Two von Markforged intuitiv bedienbar  und lässt sich mit zusätzlichen Features einfach verwalten. Darüber hinaus können Sie Ihren Mark Two mittels integrierter WLAN-Schnittstelle kinderleicht mit den Internet verbinden.

3D Druck Software Bedienoberfläche
marktwo-inside

Flexibel bis in kleinste Detail

Das Druckbett des Mark Two ist flexibel entfernbar und kann mit weiteren Teilen nach anhalten eines laufenden Drucks ergänzt werden. Durch seine präzise Konstruktion ist das Druckbett mit einer Präzision von 10 Mikron einsetzbar.

Die Software

Mit der Eiger-Software trifft eine 3D-Drucksoftware auf modernes Produktionsmanagement. Entwerfen Sie Ihr Teil, laden Sie es in die browserbasierte Software hoch und klicken Sie auf Drucken. Behalten Sie dabei jederzeit den Überblick über Qualität und Festigkeit Ihrer Bauteile, ganz egal mit wie vielen 3D-Druckern Sie gerade arbeiten. So einfach geht 3D-Druck heute.

Mehr erfahren
software-eiger-screen

Technische Details – Mark Two

Im Folgenden erhalten Sie weitere Details zu den Spezifikationen des Markforged Mark Two.

Bauraumvolumen

Grundmaterial

Verbundwerkstoff

 

 

Auflösung – Z Layer

Lieferumfang

320 mm x 132 mm x 154 mm

Onyx

Carbon Fiber,
Fiberglass,
Kevlar,
HSHT Fiberglass

100 micron

Markforged Mark Two-Drucker
inklusive:

Kabinett und Eiger-Software (Cloud)
800ccm Onyx Spule, 100cc Kohlefaser, 50cc Fiberglas, 50cc Kevlar, 50cc HSHT Fiberglas, 1 TrueBed-Druckbett

Kontakt aufnehmen

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? So können Sie uns erreichen.

Kontaktformular

Kontaktformular