5 Gründe für den Einsatz additiver Fertigung in Ihrem Unternehmen

[section] [row] [col span__sm=“12″]

Man kommt kaum noch an ihr vorbei – Die additive Fertigung, umgangssprachlich auch als 3D-Druck bekannt – ist in aller Munde
und gewinnt zunehmend in Unternehmen an Bedeutung. Die unterschiedlichen Technologien sind dabei genauso vielfältig wie die Auswahl an Materialien. Vor wenigen Jahren noch als kühne Vision abgetan, stellen sich viele Unternehmen mittlerweile nicht mehr die Frage, ob Sie investieren sollen, sondern wann.

Die 3D-Drucklösung von HP gehört zu einer der ausgereiftesten und etabliertesten Technologien in der Additiven Fertigung. Warum die HP Multi Jet Fusion Technologie Ihr Unternehmen bereichern würde? Wir haben die fünf wichtigsten Gründe zusammengefasst:

[/col] [/row] [row] [col span=“6″ span__sm=“12″] [featured_box img=“16362″ pos=“left“ icon_color=“rgb(32, 131, 202)“]

Grund #1:
Vielfältige Einsatzgebiete

Die Anwendungsmöglichkeiten der additiven Fertigung gehen längst über das Erstellen von Prototypen für z. B. visuelle Konzepte, Mockups oder Präsentationen hinaus. Vom Druck von Werkstücken und Schablonen als Bearbeitungsvorrichtungen in der Produktion über die Serienfertigung von Fabrikaten bis hin zum Anfertigen von Ersatzteilen für Herstellungsmaschinen oder Eigenerzeugnissen, ist mit Additive Manufacturing von HP alles möglich.

[/featured_box] [/col] [col span=“6″ span__sm=“12″] [featured_box img=“16383″ pos=“left“ icon_color=“rgb(32, 131, 202)“]

Grund #2:
Unbegrenzte Designfreiheit

In der Konstruktion können Bauteile funktionsbezogen anstatt fertigungsbezogen entworfen werden. Für das optimale Design können somit Freiheitsgrade genutzt werden, die mit anderen Fertigungsmethoden nicht möglich sind. Zusätzlich kann durch die Topologieoptimierung Material eingespart werden, ohne die Eigenschaften des Bauteils zu verändern. Hierdurch entstehen auch neue Möglichkeiten für Innovationen im Bereich Produktdesign.

[/featured_box] [/col] [/row] [row] [col span__sm=“12″ align=“left“] [ux_image id=“3926″] [/col] [/row] [row] [col span=“6″ span__sm=“12″] [featured_box img=“16384″ pos=“left“ icon_color=“rgb(32, 131, 202)“]

Grund #3:
Verkürzte Fertigungszeiten & Kosteneinsparung

Im Vergleich zu 3D-Drucktechnologien anderer Hersteller und herkömmlichen Produktionsverfahren können Sie wertvolle Fertigungszeit einsparen. Dies gelingt unter anderem durch schnellere Druckzeiten, anderseits durch das direkte Drucken von Funktionsteilen. Ein nachträgliches Zusammenbauen der Einzelteile entfällt, da z. B. bewegliche Teile an einem Stück gedruckt werden können. Folge: Mögliche Kosteneinsparungen für Ihr Unternehmen.

[/featured_box] [/col] [col span=“6″ span__sm=“12″] [featured_box img=“16374″ pos=“left“ icon_color=“rgb(32, 131, 202)“]

Grund #4:
Hohe Detail- und Maßgenauigkeit

Voxel für Voxel kann mit der HP Technologie die gewünschte Oberflächeneigenschaft in das Bauteil, übertragen werden. So drucken Sie präzise Details mit hoher Maßgenauigkeit auch bei kleinen Teilen. Dabei sind alle gedruckten Bauteile auch noch homogen und somit unter anderem Wassergasdicht.

[/featured_box] [/col] [/row] [row] [col span=“6″ span__sm=“12″] [featured_box img=“16375″ pos=“left“ icon_color=“rgb(32, 131, 202)“]

Grund #5:
Recyclebares Material & Intuitive Bedienung

Bei der HP Multi Jet Fusion Technologie handelt es sich um ein pulverbasiertes Verfahren und trotzdem ist die Handhabung eine saubere Sache, unter anderem auch, weil das nicht bedruckte Pulver für den nächsten Druckjob wiederverwendet wird. Durch die einfache Menüführung kann das System von jedem Mitarbeiter instinktiv bedient werden. Was will man mehr?

[/featured_box] [/col] [/row] [row] [col span__sm=“12″ align=“left“] [ux_banner height=“500px“ bg=“9318″ bg_overlay=“rgba(0, 0, 0, 0.37)“ bg_pos=“6% 0%“] [text_box width=“54″ position_x=“50″ position_y=“65″]

Ready to Print Workshop

Wir lassen Konstrukteure nicht im Design-Regen stehen!
Bei unserem Ready to Print Workshop vermitteln wir, was
bei der Konstruktion für die Additive Fertigung mit der HP
Jet Fusion Technologie zu beachten ist. Der Workshop ist
3D-CAD System unabhängig und bezieht die Teilnehmer
aktiv mit ein.

[button text=“zu den Terminen“ color=“white“ style=“outline“ link=“/ready-to-print-workshop“] [/text_box] [/ux_banner] [/col] [/row] [row] [col span__sm=“12″ align=“left“]

Unsere Empfehlung

Besuchen Sie uns in Langenau und erleben Sie die Vorteile der HP 3D-Druck Technologie live!

Entweder an einem Termin unserer Veranstaltungsreihe „Additive Manufacturing Day“ oder während eines individuellen Termins bei uns vor Ort. Sie sind herzlich willkommen!

Weitere Informationen zur additiven Fertigung und unseren Systemen erhalten Sie hier.

[/col] [/row] [row padding=“74px 0px 0px 0px“] [col span__sm=“12″]

Sie möchten immer Up-to-Date sein? Dann folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen. Dort gibt es immer brandheiße News!

[follow facebook=“https://www.facebook.com/SolidproGmbH/?ref=bookmarks“ instagram=“https://www.instagram.com/solidpro.gmbh/?hl=de“ twitter=“https://twitter.com/solidpro_gmbh“ linkedin=“https://www.linkedin.com/company/solidpro/?viewAsMember=true“] [/col] [/row] [/section]