SOLIDWORKS World 2018: Highlights des dritten Tages

Der dritte und letzte Tag der SOLIDWORKS World 2018 zeigte ebenfalls beeindruckende Unternehmen, ihre Erfolgsgeschichten und die Produkte dahinter. Absolutes Hightlight war, wie in jedem Jahr, die Awardverleihung.

Techniker Jason Ledon auf der SOLIDWORKS World

General Session | Tag 3

Die General Session am dritten und letzten Tag eröffnete Mike Puckett, Senior Manager des weltweiten Zertifizierungsprogramms. Er erzählte, dass es sechzehn Jahre dauerte, bis das SOLIDWORKS-Zertifizierungsprogramm 100.000 zertifizierte Anwender zählte, sich aber die Anzahl innerhalb der letzten beiden Jahre auf 200.000 Anwender verdoppelt hat. Tatsächlich wird alle 10 Minuten ein weiterer SOLIDWORKS-Anwender zertifiziert. Darüber hinaus stellte Mike Pucket zwei neue, branchenorientierte Prüfungen für das Programm vor:

  • Certified Additive Manufacturing Associate-Prüfung, die ab April auf MySolidWorks zur Verfügung steht
  • Mold Making Associate- Prüfung, die jetzt schon verfügbar ist

 

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums wurde die CSWP-Prüfung mit neuen Inhalten, Modellen und Herausforderungen ergänzt. 

Nach Mike Pucketts Vortrag betrat der Techniker Jason Ledon die Bühne. Dieser hat bereits seine erste SOLIDWORKS Zertifizierung mit 15 Jahren abgelegt, das Experten-Level mit 16 erreicht und sich zum Ziel gesetzt, alle kundenorientierten Zertifizierungsprüfungen bis zu seinem Abschluss an der High School abzulegen.

Arrivo auf der SOLIDWORKS World 2018

Als nächstes betrat Ryan Kraft die Bühne. Er ist Techniker bei Arrivo, einem Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, Verkehr zu eliminieren. Denn Menschen in urbanen Gebieten verbringen durchschnittlich hundert Stunden pro Jahr im Verkehr.

Um diesem entgegenzuwirken, setzt Arrivo SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE-Lösungen ein, um ein Hochgeschwindigkeitsnetz zu schaffen und Personen in Städten zu befördern. Dieses Netzwerk umfasst eine magnetisierte Fahrbahn, die sowohl bestehende Fahrzeuge als auch eigens dafür entwickelte Fahrzeuge unterstützen könnte. Konkrete Pläne zum Bau einer Teststrecke gibt es bereits. Wenn alles gut geht, beginnen die Bauarbeiten 2019 in Colorado. 

SOLIDWORKS 3DEXPERINCE PLM-Dienste

Milos Zupanski, Direktor des Produkt Portfolio Management, war anschließend an der Reihe, SOLIDWORKS 3DEXPERINCE PLM-Dienste vorzustellen. Die SOLIDWORKS 3DEXPERIENCE PLM-Dienste bieten ungeachtet der Unternehmensgröße ein leistbares Management-System, um Daten und Lebenszyklen zu verwalten. Dadurch, dass 3DEXPERIENCE PLM-Dienste in der Cloud gehostet werden, muss nichts installiert werden und wird auch keine Hardware benötigt. Vor allem für SOLIDWORKS-Anwender erleichtert dies die Zusammenarbeit, indem sie auf Daten von Teammitgliedern zugreifen können, auch wenn sie keine volle Lizenz besitzen.

Da die 3DEXPERIENCE PLM-Dienste direkt in SOLIDWORKS integriert sind, funktionieren sie für xDesign genauso, wie für den SOLIDWORKS-Desktop. Zusätzlich können weitere Funktionen mit einem Mausklick hinzugefügt oder angepasst werden.

Tarso Marques Concepts auf der SOLIDWORKS World 2018

Als nächstes betrat Tarso Maques, ehemaliger Formel 1 Fahrer und Gründer sowie Inhaber von Tarso Marques Concepts, die Bühne.

Das Unternehmen entwickelt mithilfe von SOLIDWORKS individuelle Auto- und Motarradteile. Doch erst die neuen Topologieoptimierungsfunktionen in SOLIDWORKS Simulation ermöglichten es, organische Teile zu erstellen, die nicht nur gut aussahen, sondern auch mittels 3D-Druck erstellt werden können.

Gilo Industries auf der SOLIDWORKS World 2018

Das Unternehmen Gilo Industries hat mithilfe von SOLIDWORKS das Mako Jetboard in nur zwölf Monaten entworfen.

Das Jetboard erreicht ca. 55 km/h, hat einen 12 PS-Motor eingebaut und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 35 Meilen pro Stunde in 2,8 Sekunden.

Awardverleihung

Zum sechsten Mal in Folge ist Solidpro mit dem SOLIDWORKS Elite 190 Club-Award ausgezeichnet worden. Die Verleihung steht für die herausragende Leistung im Bereich Subscription (Wartung). Die Solidpro hat damit einen überdurchschnittlichen Anteil an Kunden, insgesamt über 95 Prozent, mit aktivem Wartungsvertrag.

Auch Erol Ersimsek ist für seine herausragende vertriebliche Leistung mit dem SOLIDWORKS 500 Club ausgezeichnet worden. Herzliche Glückwunsch, Erol! Wir sind sehr stolz, dich in unserem Team zu haben!

SOLIDWORKS World 2018 Awardverleihung

Die General Session beendete Gian Paolo Bassi mit den Worten: "Lassen Sie uns eine bessere Welt für jeden schaffen."

Nächstes Jahr findet die SOLIDWORKS World 2019 in Dallas, Texas vom 10. - 13. Februar 2019 statt.
Wir freuen uns, Sie dort wiederzusehen!

Beitrag teilen

Zurück zur Übersicht

SOLIDPRO

BLOG