CAM

Mit unseren CAM-Lösungen können Sie Ihren Design-to-Manufacturing-Prozess (DFM) durch Verbesserung der Kommunikation, Verringerung von Fehlern, Reduzierung der Zykluszeiten und Steigerung der Produktqualität optimieren.

SOLIDWORKS CAM

SOLIDWORKS CAM, welches auf CAMWorks basiert, verwendet rollenbasierte Technologie, mit der Sie Konstruktion und Fertigung in einer Anwendung vereinen.

Mehr erfahren

SolidCAM

SolidCAM ist die Best-in-Class-Fertigungslösung mit nahtloser Integration in SOLIDWORKS. Als einziges CAM-System besitzt SolidCAM die unerreichte, patentierte iMachining Technologie.

Mehr erfahren

DELMIA Milling Machinist

Programmieren Sie Fräsmaschinen zum Herstellen von Teilen mit 3-Achsen-Fräsen oder Axial- und Testoperationen. Es beinhaltet 5-Achsen-Bewegungen auf der 3DEXPERIENCE Plattform.

Mehr erfahren

DELMIA Prismatic Machinist

Programmieren Sie Fräsmaschinen zur Herstellung prismatischer Teile, die fortschrittliches 2,5-Achsen-Fräsen oder Axial- und Testoperationen erfordern, auf der 3DEXPERIENCE Plattform.

Mehr erfahren

DELMIA Prismatic & Turning Machinist

Programmieren Sie CNC-Maschinen und fertige Teile mit 2,5-Achsen- und Drehvorgängen auf der 3DEXPERIENCE Plattform.

Mehr erfahren

SolidCAM

SolidCAM ist die Best-in-Class-Fertigungslösung – mit nahtloser Integration in SOLIDWORKS. Als einziges CAM-System besitzt SolidCAM die unerreichte, patentierte iMachining Technologie. SolidCAM und iMachining sorgen für unglaubliche Einsparungen und Effizienzverbesserungen bei der CNC-Fräsbearbeitung.

Mit der Single-Window-Integration im CAD-System werden alle Bearbeitungsvorgänge direkt in der parametrischen Baugruppenumgebung von SOLIDWORKS angelegt, berechnet und verifiziert. Alle für die CNC-Bearbeitung verwendeten 2D- und 3D-Geometrien sind vollständig assoziativ zum Konstruktionsmodell. Wenn Sie Änderungen im CAD vornehmen, werden alle CAM-Operationen automatisch aktualisiert – unabhängig davon, ob diese nativ in SOLIDWORKS erstellt oder durch eines der zahlreichen Schnittstellenformate importiert wurden. An einem einzigen CAM-Teil können Sie mit mehreren Modellkonfigurationen arbeiten. Beispielsweise kann jede Konfiguration eine einzelne, individuelle Fertigungsstufe des Werkstücks repräsentieren.

Durch die Optimierung des Werkzeugeingriffwinkels und der Schnittgeschwindigkeit über die gesamte Bearbeitung hinweg, kann extrem viel schneller und tiefer gefräst werden. Ihre CNC-Maschinen fräsen schneller und tiefer und das in den anspruchsvollsten Werkstoffen. Das patentierte iMachining ist absolut einzigartig genauso wie seine Fräsbahnen, die die Schnittgeschwindigkeit auch beim Einsatz kleiner Werkzeuge erhöhen und problemlos selbst harte Materialien meistern. Der einzigartige iMachining Technology-Wizard berechnet automatisch die optimalen Fräsparameter, berücksichtigt dabei das zu zerspanende Material und die Leistungsdaten der CNC-Maschine für Prozesssicherheit ab dem ersten Fräsversuch.

SolidCAM
SolidCAM

SolidCAM deckt die gesamte Bandbreite der wichtigsten Fertigungsanwendungen ab, einschließlich iMachining 2D, iMachining 3D, 2.5D Fräsen, HSS-Fräsen, 3D Fräsen/HSM, indexiale Mehrseitenbearbeitung, simultane 5-Achsbearbeitung, Drehen, Drehfräsen, Drahterodieren und Antasten mit Solid Probe.

 Entdecken Sie die Funktionen von SolidCAM

iMachining 2D und 3D

  • iMachining ist die patentierte Lösung für das trochoidale Fräsen und verschafft ihnen ein Zeiteinsparungspotential von 70 Prozent und mehr. Durch eine höhere Z-Zustellung wird das Fräswerkzeug auf seiner gesamten Schneidenlänge genutzt und die Standzeit erhöht. Optimale und maximale Vorschübe und Drehzahlen sorgen dauerhaft für höchste Effizienz des Werkzeugs und eliminieren Luftschnitte und überflüssige Rückfahrbewegungen. Durch einen stetig gleichbleibenden Werkzeugeingriff wird der Maschinenverschleiß reduziert, wodurch sich die Lebensdauer der Maschine erhöht. Auf Anhieb werden CNC-Programme problemlos erstellt und in kürzester Zeit auf die Maschine gebracht.

SolidCAM 2.5D Fräsen

  • Leistungsstarke und einfach zu erzeugende 2.5D Fräsbahnen bei voller Kontrolle über alle Parameter und Feature-Erkennung direkt in Ihrem CAD-System. Toolbox Zyklen stellen Spezialjobs für Nuten, Ecken, Zapfen zur Verfügung. Mit SolidCAM haben Sie die leistungsstärkste 2.5D Programmierlösung zur Hand und zwar direkt in Ihrem CAD-System. SolidCAM sieht so aus, fühlt sich an und verhält sich wie Ihr vorhandenes CAD-System.

HSS Flächenbearbeitung

  • SolidCAM HSS ist ein umfangreiches High-Speed-Bearbeitungsmodul für die hochwertige 3D-Bearbeitung ausgewählter Flächen und von Hinterschnitten. Die zu bearbeitenden Flächen lassen sich einfach auswählen – ohne Definition der Begrenzungslinien. Mit dem HSS-Modul lässt sich eine deutlich bessere Oberflächenqualität erzielen. Deshalb ist dieses Modul für jeden Fertiger bei der Bearbeitung aller Arten von Teilen eine enorm wichtige und lohnende Ergänzung.

Indexiale Mehrseitenbearbeitung

  • Eine herausragende Stärke von SolidCAM ist die einfache und äußerst effektive Vorgehensweise bei der Programmierung von Bearbeitungen mit positionierter 4. und 5. Achse. Mit nur einem Maschinen-Nullpunkt als Basis beschleunigt SolidCAM die indexiale Mehrseitenbearbeitung drastisch und kommt ganz ohne Hilfskonstruktionen für weitere Nullpunkte aus. Definieren Sie neue Nullpunktpositionen durch simples Anklicken von ebenen Flächen zur Orientierung, und programmieren Sie einfach weiter. Selbst wenn Sie nur in 2.5D oder mit drei Achsen arbeiten, bietet Ihnen SolidCAM eine außergewöhnlich starke Lösung für die indexiale Mehrseitenbearbeitung.

3D HSR/HSM – High Speed Bearbeitung

  • Erleben Sie 3D-Bearbeitung auf einem völlig neuen Niveau weicher, effizienter und smarter Werkzeugbahnen. SolidCAM HSR (High Speed Roughing) mit HSM (High Speed Machining) ist ein leistungsstarkes Modul mit praxisbewährten Strategien für die Bearbeitung komplexer 3D-Teile in den Bereichen Werkzeug- und Formenbau und der Luftfahrtindustrie. HSR/HSM bietet einzigartige Bearbeitungs- und Verknüpfungsoptionen, mit deren Hilfe Werkzeugbahnen sowie An- und Rückfahrbewegungen verrundet und Stillstände in den Ecken vermieden werden - eine Voraussetzung für höhere Vorschübe und das Vermeiden von Luftschnitten.

Simultane 5-Achs-Bearbeitung

  • Profitieren Sie vom meist getesteten und bewährtesten 5X-CAM-Modul am Markt, mit einer klaren, übersichtlichen Benutzeroberfläche und vollständiger Kontrolle über alle Aspekte der Werkzeugbahn und Kollisionsprüfung. Sie bekommen eine große Auswahl an simultanen 5X-Frässtrategien, mit deren Hilfe Sie keine Zeit verlieren. Jede einzelne der 5-Achsen-Frässtrategien bietet ausgereifte Optionen für die Kontrolle der An-/Abfahr- und Linkingbewegungen sowie der Werkzeugachse und für die Kollisionsvermeidung. SolidCAM verfügt außerdem über Optionen zum Steuern der Kippwinkel für eine vollständige Kontrolle über sämtliche Werkzeugwege.

Drehen und Drehfräsen

  • Das umfangreiche Drehpaket von SolidCAM bietet leistungsstarke Werkzeugbahnen und Strategien für die schnelle und effiziente Drehbearbeitung. Das Drehmodul von SolidCAM unterstützt alle gängigen Werkzeugmaschinen einschließlich 2-Achsen Drehmaschinen, Mehrkanalsteuerungen, Bearbeitungszentren mit Gegenspindel bis hin zu den komplexesten Drehfräszentren. Holen Sie das Beste aus Ihren hochwertigen Multi-Achsen- und Gegenspindel-Drehfräszentren heraus. Erstellen Sie Bearbeitungsprogramme auf Mehrfachspindeln sowie oberen und unteren Revolvern, die gleichzeitig zerspanen. Dann betrachten Sie in der SolidCAM Simulation, wie Ihr Material in mehreren Schritten bearbeitet und automatisch von Spindel zu Spindel übergeben wird – an einem Ende wird Rohmaterial eingeführt, am anderen werden fertige, komplexe Teile ausgegeben.

Solid Probe

  • Das integrierte Solid Probe von SolidCAM eröffnet neue Möglichkeiten bei der Nullpunktdefinition und Werkstückvermessung direkt auf der Maschine. Mit Hilfe von Antastern lassen sich Nullpunkte aufnehmen und die Maßhaltigkeit der Teile zwischen den Bearbeitungen direkt auf der Maschine schnell und einfach prüfen, ohne dass Aufspannungen geändert werden müssen. Solid Probe unterstützt zudem Werkzeugmesssysteme. In der SolidCAM Maschinensimulation können sämtliche Antastbewegungen betrachtet werden, um eventuelle Beschädigungen am Tastwerkzeug vorzubeugen.

SOLIDWORKS CAM

SOLIDWORKS CAM ist eine Lösung für 2,5-Achs-Fräsen und -Drehen mit der Technologie von CAMWorks. SOLIDWORKS CAM bietet eine 3+2-Bearbeitung sowie die volle Unterstützung für Konfigurationen, Teile und Workflows zur Baugruppenbearbeitung. Grundlage von SOLIDWORKS CAM ist die regelbasierte Bearbeitung, bei der dem System wichtige standardmäßige Bearbeitungsstrategien beigebracht werden können. Diese Regeln können dann automatisch je nach Materialtyp und Geometrie der Komponente angewendet werden. Dank der SOLIDWORKS Teile- und Baugruppenoberfläche können Sie sich schnell und einfach mit SOLIDWORKS CAM vertraut machen und unter minimalem Aufwand von der regelbasierten Bearbeitung profitieren.

SOLIDWORKS CAM
SOLIDWORKS CAM Standard

Mit SOLIDWORKS CAM Standard können einzelne gefräste Teile und Konfigurationen schnell programmiert werden, ohne die SOLIDWORKS 3D-CAD-Umgebung zu verlassen. Sie haben vollen Zugriff auf die Definition von Regeln innerhalb von SOLIDWORKS CAM, um Komponenten gemäß den Standards Ihres Unternehmens zu entwickeln und zu fertigen.

SOLIDWORKS CAM Professional

SOLIDWORKS CAM Professional baut auf den Funktionen von SOLIDWORKS CAM Standard auf und bietet zusätzlich erweiterte Möglichkeiten bei der Programmierung. Die zusätzlichen Features umfassen maschinelle High-Speed-Bearbeitung (HSM), Konfigurationen, maschinelle Baugruppenbearbeitung, Drehen sowie "3+2"-Programmierung.

SOLIDWORKS CAM Machinist Standard

SOLIDWORKS Machinist Standard umfasst alle Funktionen von SOLIDWORKS CAM Standard und weiß darüber hinaus mit einer Modellierungsumgebung zu überzeugen, die speziell für Teile entwickelt wurde. So arbeiten Sie nahtlos mit SOLIDWORKS Teiledateien und können verschiedene neutrale Dateiformate importieren.

SOLIDWORKS CAM Machinist Professional

SOLIDWORKS Machinist Professional umfasst SOLIDWORKS CAM Professional Funktionen mit SOLIDWORKS Teilen und Baugruppen. So können Anwender Einspannungen und andere Fertigungskomponenten importieren und konstruieren, die anschließend im Bearbeitungsprozess verwendet werden.

Detaillierte Gegenüberstellung von SOLIDWORKS CAM
  SOLIDWORKS CAM Standard SOLIDWORKS CAM Professional SOLIDWORKS CAM Machinist Standard SOLIDWORKS CAM Machinist Professional

Regelbasierte maschinelle Bearbeitung

  • SOLIDWORKS CAM nutzt die regelbasierte Bearbeitung, um den Programmiervorgang zu verbessern, wobei die den Komponenten zugewiesenen Toleranzen verwendet werden. Mit der regelbasierten Bearbeitung können Sie sich auf die wichtigen Bereiche der Teilerstellung konzentrieren, statt sich mit jedem zu bearbeitenden Feature befassen zu müssen.

Toleranzbasierte maschinelle Bearbeitung (TBM)

  • Toleranzen und Beschriftungen in 3D-Modellen werden zur automatischen Generierung von Maschinenprogrammen verwendet. TBM passt asymmetrische Toleranzen automatisch an Mittelwerte für Schnittwerkzeug-Strategien an.

Wissensbasierte maschinelle Bearbeitung (KBM)

  • Mit KBM ist es, als hätten Sie stets einen Maschinenführer zur Verfügung. Wenn Merkmale einmal durch die automatische oder interaktive Feature-Erkennung identifiziert wurden, definiert KBM für Sie Bearbeitungsstrategien und -werkzeuge, mit denen die Geometrie am besten bearbeitet werden kann. Mithilfe dieser Regeln können Sie automatisch wiederholbare Bearbeitungsvorgänge unter Berücksichtigung Ihrer Firmenstandards festlegen.

Assoziativität mit SOLIDWORKS 3D-CAD

  • Jede Änderung einer Konstruktion in SOLIDWORKS CAD wird automatisch in SOLIDWORKS CAM aktualisiert, angewendet und abgebildet.

Automatische Feature-Erkennung (AFR)

  • Erkennen Sie bestimmte Arten von Geometrien (Bohrungen, Taschen, Aufsätze – nur in der Professional Version) nicht nur als CAD-Features. Durch die automatische Feature-Erkennung können prismatische Teile auf Feature-Ebene anhand von bearbeitbaren Formen identifiziert werden.

Automatisierung von Maschinenzeiten

  • Automatisieren Sie die Maschinenzeitberechnung und vergleichen Sie sie mit traditionellen Methoden, um noch vor der Fertigung sicherzustellen, dass alle Aspekte eines Teils berücksichtigt wurden.

„3+2“-Programmierung

  • In SOLIDWORKS CAM Professional kann ein maschinelles Bearbeitungsverfahren verwendet werden, bei dem ein Drei-Achsen-Fräsprogramm mit einem Schneidwerkzeug ausgeführt wird, das unter Verwendung der beiden Rotationsachsen der Fünf-Achsen-Maschine in einer geneigten Position gesperrt ist.
   

Hochgeschwindigkeits-Maschinenbearbeitung (HSM)

  • SOLIDWORKS CAM Professional HSM sorgt mithilfe der VoluMill-Technologie für einen kontinuierlichen Werkzeugdruck während des gesamten Schneidvorgangs. Die variable Vorschubgeschwindigkeit ermöglicht es dem Werkzeug, mit der vollen Tiefe zu schneiden, wodurch Zykluszeiten verkürzt und die Lebensdauer von Maschinen und Werkzeugen verlängert werden. Bei dieser bewährten Bearbeitungsroutine kommen Standard-Schneidwerkzeuge zum Einsatz, um die Bearbeitungskosten von Komponenten zu senken.
   

Drehfunktionen

  • Die Drehfunktionen von SOLIDWORKS CAM Professional umfassen das Schrupp- und Schlicht-Drehen, Schruppen und Schlichten von Oberflächen, Nuten und Bohrungen, Abschnitte, Innen- und Außengewinde, Bohrungen sowie mittige Gewindebohrungen.
   

Teilemodellierung/-import

  • Teilemodellierung und -import ist die Grundlage der Programmierung in der digitalen Welt.  Durch das Erstellen und Importieren von Teilen kann der Anwender mit Konstrukteuren kommunizieren, MBD-Daten lesen und notwendige Fertigungsanpassungen vornehmen.  Da es sich dabei um SOLIDWORKS Funktionen handelt, ist der Ablauf intuitiv verständlich.
   

Baugruppenmodellierung/-import

  • Baugruppen sind die nächste Stufe von Komponenten, denn sie ermöglichen es, Passung und Toleranzen zu prüfen und Herstellern zu erklären, wie unsere Produkte gefertigt werden sollen.  Durch die Verwendung von Baugruppen für die Fertigung können Sie Einspannvorrichtungen und Schraubstöcke importieren, um sicherzustellen, dass die Teile auf Anhieb richtig gefertigt werden. Darüber hinaus lässt sich so ein ausreichender Abstand gewährleisten, damit sich das fertige Produkt auch entfernen lässt.
     

DELMIA Prismatic Machinist

Die DELMIA Prismatic Machinist Umgebung bietet einen realistischen virtuellen Arbeitsplatz, um Fräsprogramme zu erstellen, zu verbessern und zu validieren. Diese Umgebung stellt außerdem umfassende Funktionen zur Einrichtung von Werkstücken, zur Montage von Schneidwerkzeugen und zur Werkzeugbahn-Simulation bereit, inklusive Materialentfernung und NC-Codegenerierung.

DELMIA Prismatic Machinist
DELMIA Prismatic Machinist
 Entdecken Sie die Funktionen von DELMIA Prismatic Machinist

Beschleunigte NC-Programmierung

  • Steigern Sie die Effizienz mit Funktionen, die intuitive grafische Dialogfelder und Ampelanzeigen für undefinierte Bearbeitungsparameter enthalten. Wenn NC-Programme erstellt und bearbeitet werden, werden die kinematischen Definitionen der Werkzeugmachinen berücksichtigt. Werkzeugwechsel und maschinelle Drehungen werden automatisch generiert und können in der Definitionseinheit des maschinellen Fertigungsverfahrens dargestellt werden.

Maschinensimulation integriert in die Materialentfernungssimulation

  • Die Maschinenbearbeitungs-Funktionen werden automatisch mit der Teilekonstruktion verknüpft. Eine breite Palette an Operationen und Strategien hilft Programmierern Werkzeugbahn-Programme zu erstellen, die nicht wertschöpfende Bewegungen reduzieren. Verbesserte NC-Programme, einschließlich Funktionen für die High-Speed-Maschinenbearbeitung (HSM), reduzieren die gesamte Bearbeitungszykluszeit.

Minimieren von Produktionsrisiken

  • Erstellen Sie verbesserte NC-Programme in einer Produktionsumgebung, einschließlich NC-Maschine, Schneidwerkzeug und NC-Baugruppen sowie anderen Elementen. Diese Umgebung bietet ein besseres Verständnis der Bearbeitungszellen und sorgt dafür, dass bei Werkzeugbahn und Bearbeitungsstrategie die physische Umgebung eines Werkzeugs berücksichtigt wird, wodurch das Risiko von unerwarteten Problemen und Produktionsverzögerungen verringert wird.

Nutzung von geistigem Eigentum

  • Verbessern Sie die Automatisierung und Standardisierung der NC-Werkzeugbahn-Programme, in denen Ihr geistiges Eigentum wiederverwendet werden kann, um die Programmierung effizienter zu gestalten. Sie können zum Beispiel die Bearbeitungsprozesse für Multi-Pocket-Operationen als dedizierte Vorlagen definieren und sie für die Wiederverwendung in Katalogen speichern.

 

DELMIA Milling Machinist

Die DELMIA Milling Machinist Umgebung bietet einen realistischen virtuellen Arbeitsplatz, um die Fräsprogramme zu erstellen, zu verbessern und zu validieren. Diese Umgebung stellt außerdem umfassende Funktionen zur Einrichtung von Werkstücken, zur Montage von Schneidwerkzeugen und zur Werkzeugbahn-Simulation bereit, inklusive Materialentfernung und NC-Codegenerierung.

DELMIA Milling Machinist
DELMIA Milling Machinist
 Entdecken Sie die Funktionen von DELMIA Milling Machinist

Reduzieren der NC-Programmierungszeit von der Roh- bis zur Endbearbeitung

  • Steigern Sie die Effizienz mit Funktionen, die intuitive grafische Dialogfelder und Ampelanzeigen für undefinierte Bearbeitungsparameter enthalten. Wenn NC-Programme erstellt und bearbeitet werden, werden die kinematischen Definitionen der Werkzeugmachinen berücksichtigt.

Steigern der Werkzeugmaschinennutzung

  • Die breite Palette an Operationen und Strategien hilft Programmierern Werkzeugbahn-Programme zu erstellen, die nicht wertschöpfende Bewegungen minimieren. Ein Prozessteil hilft dabei, kollisionsfreie Werkzeugbahnen zu erzeugen. Die 3-zu-5-Konvertierungsoption bietet sowohl Hochgeschwindigkeitsfräsen, wenn die erste konstante Werkzeugachse gehalten werden kann, als auch eine qualitativ hochwertige Bearbeitung ohne Werkzeugwechsel mit der lokalen 5-Achsen-Bewegung. Die Maschinensimulation ist in die Materialentfernungssimulation integriert.

Minimieren von Produktionsrisiken

  • Erstellen Sie verbesserte NC-Programme in einer Produktionsumgebung, einschließlich der NC-Maschine, einem Schneidwerkzeug und NC-Baugruppen sowie anderen Elementen. Diese Umgebung bietet ein besseres Verständnis der Bearbeitungszellen und sorgt dafür, dass bei Werkzeugbahn und Bearbeitungsstrategie die physische Umgebung eines Werkzeugs berücksichtigt wird, wodurch das Risiko von unerwarteten Problemen und Produktionsverzögerungen verringert wird.

Nutzung von geistigem Eigentum

  • Verbessern Sie die Automatisierung und Standardisierung der NC-Werkzeugbahn-Programme, in denen Ihr geistiges Eigentum wiederverwendet werden kann, um die Programmierung effizienter zu gestalten. Sie können zum Beispiel die Bearbeitungsprozesse für Multi-Pocket-Operationen als dedizierte Vorlagen definieren und sie für die Wiederverwendung in Katalogen speichern.

DELMIA Prismatic & Turning Machinist

Komplexe Multitasking-Fräs-/Drehmaschinen mit Synchronisierungs- und Teileübertragungsfunktionen können in einem realistischen virtuellen Arbeitsbereich programmiert werden, um NC-Programme zu entwickeln, zu validieren und zu verbessern.

DELMIA Prismatic & Turning Machinist
DELMIA Prismatic & Turning Machinist
 Entdecken Sie die Funktionen von DELMIA Prismatic & Turning Machinist

Beschleunigen der NC-Programmierung

  • Sie können NC-Programme schnell erstellen und mit Funktionen bearbeiten, die intuitive grafische Dialogfelder und Ampelanzeigen für undefinierte Bearbeitungsparameter enthalten.

Leistungsstarke Multitasking-Fräs-/Drehmöglichkeiten

  • Sie können NC-Programme für komplexe Fräs-/Drehmaschinen mit mehreren Spindeln und Revolvern mithilfe von Synchronisations-Funktionen, Ausgleichsdrehung und Teiletransfer-Funktionen nutzen. Über die Benutzeroberfläche können Sie Operationen und Durchgänge in einem Vorgang synchronisieren und Teiletransferaktivitäten definieren.

Minimieren von Produktionsrisiken

  • Erstellen Sie verbesserte NC-Programme in einer Produktionsumgebung, einschließlich der NC-Maschine, einem Schneidwerkzeug und NC-Baugruppen sowie anderen Elementen. Diese Umgebung bietet ein besseres Verständnis der Bearbeitungszellen und sorgt dafür, dass bei Werkzeugbahn und Bearbeitungsstrategie die physische Umgebung eines Werkzeugs berücksichtigt wird, wodurch das Risiko von unerwarteten Problemen und Produktionsverzögerungen verringert wird.

Fortgeschrittene Simulation

  • Mit Simulationen für Maschinen und Materialentfernung können Sie die Bearbeitungseffizienz programmieren, verbessern und validieren. Programmierer können Fehler bei Werkzeugbahnen bereits früher im Maschinenprogrammierprozess erkennen und die Programmierzeiten verkürzen.

Verbinden Sie Ihre

Konstruktion und Fertigung

CAM