Datenverwaltung mit SOLIDWORKS

Durch die Vielzahl an Daten ergeben sich Automatisierungs- und Qualitätspotenziale. Genau wie auf Seiten der Autorensysteme bieten wir auch bei der Datenverwaltung skalierbare Lösungen auf SOLIDWORKS Basis.

SOLIDWORKS PDM LÖSUNG – VOLL INTEGRIERT

Neben einer Integration in die Bedienoberfläche von SOLIDWORKS bietet SOLIDWORKS PDM vor allem auch eine Integration in den Windows Explorer. So finden sich PDM-Neulinge in der gewohnten Verzeichnisstruktur schnell zurecht und nutzen die PDM-Datenbank als Unterstützung der gewohnten Arbeitsweise. Auf der Administratorebene können alle Systemanpassungen grafisch unterstützt eingerichtet werden.

Download Datenblatt SOLIDWORKS PDM

SOLIDWORKS PDM Standard
  • SOLIDWORKS PDM Standard ist bereits in SOLIDWORKS Professional und SOLIDWORKS Premium enthalten. Es bietet grundlegende Funktionen, um SOLIDWORKS Daten zu verschlagworten, sie per Datenbanksuche oder per Verzeichnisstruktur wiederzufinden, komplexe Dateireferenzen mit ihren Versionen und Revisionen zu verwalten und Freigabeprozesse anzustoßen.
SOLIDWORKS PDM Professional
  • SOLIDWORKS PDM Professional bietet zahlreiche funktionale Erweiterungen, die Ihnen Vorteile bei der Integration Ihrer erweiterten Prozesskette und einer tiefergehenden Automatisierung bieten:

    Beliebige Dateitypen können zu beliebig vielen Dokumentarten kategorisiert und mit beliebig vielen unterschiedlichen Workflows verwaltet werden. So bietet sich die Möglichkeit, zwischen Bestandsdaten, aktuellen Projektdaten und Neutraldaten zu differenzieren und komplexere Workflows abzubilden. Neben den MCAD-Dokumenten können auch ECAD-Daten aus SOLIDWORKS Electrical verwaltet werden. Mit der Integration in die Bedienoberfläche von Microsoft Office ergibt sich die Möglichkeit, einen einfachen DMS-Ansatz umzusetzen.

    Über eine frei zugängliche Programmierschnittstelle ist es möglich, Zusatzlösungen zu entwickeln. Einige davon haben wir als Standardprodukt in unser Portfolio aufgenommen – so zum Beispiel eine standardisierte ERP-Kopplung und ein „Vorhängeschloss“ für Ihren PDM-Tresor. Falls Sie weitergehende Anforderungen an Ihre PDM-Umgebung haben, bieten wir Ihnen individuelle Dienstleistungen an.

EXALEAD OnePart

Neben den Workflow-Aufgaben und dem Abgleich von Metadaten ist das Suchen und Finden von Dokumenten eine Grundfunktion Ihrer PDM/PLM-Umgebung. Oft stellen wir fest, dass Kunden historisch gewachsene, heterogene Systeme nutzen, in der vor allem die Artikelklassifikation nicht immer hundertprozentige Suchergebnisse liefert. Schaffen Sie sich Abhilfe mit EXALEAD OnePart, der Suchmaschine für CAD- und Office-Dokumente.

Download Datenblatt EXALEAD OnePart

Was kann EXALEAD OnePart?
  • EXALEAD OnePart durchsucht beliebig viele Datenquellen gleichzeitig und fungiert somit als Sammelbecken für dezentral verteilte Inhalte - sowohl aus dem Filesystem als auch aus den verschiedenen Datenbanken. Auch wenn Ihre Anwender natürlich dedizierte Aufgaben im klassischen CRM/DMS/PDM/ERP erledigen: Jeder EXALEAD-Anwender kann mit einer einzigen Abfrage alle Datenquellen simultan durchsuchen und erhält zuverlässig und in Rekordzeit genau die Suchtreffer, die er benötigt. Besonders ertragreich wird diese Suchfunktion dadurch, dass EXALEAD OnePart Ihre Einzelteilmodelle anhand ihrer geometrischen Merkmale vergleicht und identifiziert. So können Sie Artikelmodelle wiederverwenden, auch wenn sie gar nicht oder nur sehr ungenau klassifiziert sind. Sie sparen die Neuanlage von Artikeln und somit bares Geld.

PLM ist keine Standardsoftware, PLM ist ein Konzept

Das breite Know-how unserer Bechtle Partner in den Bereichen ELO und Microsoft Dynamics ermöglicht es, individuelle PLM-Lösungen zu konzipieren und umzusetzen. Über alle klassischen Datenbanksysteme hinweg – vom CRM- über DMS- und PDM- bis hin zum ERP-System – können wir Kundenstammdaten, Artikelstammdaten, Konstruktionsdaten und auftrags- oder projektbezogene Dokumente miteinander abgleichen und verwalten. Über den Verbund unserer Bechtle Partner erhalten Sie eine Gesamtlösung aus einer Hand.

Die richtige Beratung für Ihr PDM/PLM
  • Manchmal sind die Anforderungen an eine PDM/PLM-Umgebung bereits im Vorfeld sehr konkret ausformuliert, oder es bestehen konkrete Zwänge durch Konzernvorgaben oder Altsysteme. Sehr oft stoßen wir aber auch auf offene Fragen bis hin zu einer gewissen Unsicherheit darüber, mit welchen Ansätzen, Konzepten und Produkten man eine zeitgemäße PDM/PLM-Strategie verfolgen könnte. In diesen Fällen beraten wir Sie zunächst produktneutral, um gemeinsam Ihre Anforderungen zu konkretisieren und mögliche Lösungsansätze zu erarbeiten. Erst wenn Sie sicher sind, welches Grobkonzept Ihrer bevorzugten Strategie entspricht, reden wir über infrage kommende Produkte und machen einen Lösungsvorschlag. Dieser kann eine Kooperation mit unseren Bechtle Partnern umfassen, er kann auf Produkten von Dassault Systèmes basieren, oder er kann aus einem konkret ausgearbeitetem Fahrplan bestehen, wie wir Ihre SOLIDWORKS CAX-Systeme punktgenau in eine bestehende PDM/PLM-Umgebung einpassen.

  • Bei all dem können Sie von uns ein professionelles Projektmanagement erwarten. Von den ersten Gesprächsterminen und verschiedenen Workshops mit Ihren Key-Usern über die Erstellung von Pflichtenheften bis hin zu Kick-Off-Meetings und dem finalen Go-live: Wir definieren mit Ihnen gemeinsam, welche Schritte in welchem Zeitrahmen mit welchen Inhalten und welchen Ergebnissen gewünscht sind.

Solidpro Booster und Solidpro Connect

Mit diesen beiden Produktreihen bieten wir eigenentwickelte Standardlösungen an, mit denen unsere Kunden die Arbeit in ihrer CAD/PDM-Umgebung punktuell noch weiter automatisieren können.

Erfahren Sie mehr.

IHRE DATEN

IN BESTER UMGEBUNG