4 Fragen an Thomas Maiti, SOLIDWORKS Verantwortlicher für die 3DEXPERIENCE Plattform in Zentraleuropa

Im Jahr 2013 von Dassault Systèmes am Markt eingeführt und seit letztem Jahr mit 3DEXPERIENCE WORKS durch die CAD-Familie ergänzt, führt an der 3DEXPERIENCE Plattform mittlerweile kein Weg mehr vorbei. Deutlich macht das insbesondere die 3DEXPERIENCE WORLD, ehemals SOLIDWORKS WORLD, die dieses Jahr erstmalig in Nashville stattfand. Wer seine CAD-Augen davor verschließen wollte, muss sie nun langsam öffnen.

Und trotzdem stellt sich die Frage:
Warum SOLIDWORKS mit der 3DEXPERIENCE Plattform verbinden? Marc Brida hat Thomas Maiti, SOLIDWORKS Verantwortlicher für die 3DEXPERIENCE Plattform in Zentraleuropa, zum Thema interviewt. Was wir erfahren haben? Ihr könnt es hier lesen.

Was ist die 3DEXPERIENCE Plattform?

T. Maiti: 3DEXPERIENCE ist eine cloudbasierte Plattform, in der vorhandene Technologien von Dassault Systèmes – wie beispielsweise SOLIDWORKS, SIMULIA, DELMIA, ENOVIA, EXALEAD – gemeinsam mit Werkzeugen zur Kommunikation und Kollaboration unter einem Dach gebündelt werden. Sie bietet Lösungen für alle Schritte von der Marktanalyse über das Erstellen von Konzeptstudien bis hin zur Detailkonstruktion, weiter zum Marketing und letztendlich zur Produktion. Als zentrale cloudbasierte Lösung ermöglicht die Drehscheibe dabei standortübergreifend und technologieunabhängig mit Ihrem Team zu arbeiten. An der Wertschöpfung beteiligen sich alle Unternehmensbereiche und greifen auf konsistente Daten zu.

Was ist in SOLIDWORKS 2020 neu und wie schafft man die Brücke zur 3DEXPERIENCE?

T. Maiti: Ich denke die Version 2020 ist eine der aufregendsten Releases. Acht von Zehn Verbesserungsvorschlägen kamen direkt von unseren Anwendern, das zeichnet uns als Hersteller aus. Eines der großen Themen für das neue Release war die Performance, aber auch viele kleine Verbesserungen zum Beispiel in PDM oder in Simulation, welche unsere Nutzer im täglichen Business unterstützen damit diese schneller, sicherer und produktiver arbeiten können. Dassault Systèmes hat wieder eine neue Technologiewende vorhergesehen und uns darauf vorbereitet: die Cloud. Mit der 3DEXPERIENCE Plattform steht uns ein Business-Modell zur Verfügung, welches viel weitergeht als nur Projektmanagement und Datenmanagement. Wir verbinden die „historische“ Welt, die wir heute mit Desktop Computing haben und die Welt, die mit Cloud Computing vor uns liegt.

Für wen ist die 3DEXPERIENCE Plattform geeignet?

T. Maiti: Interessant sind natürlich alle Branchen, aber im ersten Schritt möchten wir gern kleine Unternehmen angehen – innovative Unternehmen, die zum Beispiel Spin-Offs sind, von Universitäten und Entrepreneurs. Die, die ihre Projekte in der Uni über Social Media organisiert haben, oder über andere Communities. Das wird ein ganz natürlicher Switch sein von einer öffentlichen Plattform in eine Business Plattform, wo Informationen gesichert abgelegt werden. Im zweiten Schritt sehe ich ganz klar Ingenieurbüros, Sinn getrieben vom Multi-Product. Multi-Product und Multi-CAD sind eine der Stärken unserer Plattform. Wir bieten nicht nur SOLIDWORKS und CATIA an, sondern wir werden auch die anderen großen CAD-Produkte an unsere Plattform anbinden können und mit ihren nativen Daten arbeiten.

Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit der Solidpro im Zusammenhang mit 3DEXPERIENCE?

T. Maiti: Es macht mir besonders viel Spaß mit der Solidpro zusammenzuarbeiten. Diese hat in Bezug auf die 3DEXPERIENCE Plattform schon ein internes Team gebildet, welches sich in den einzelnen Disziplinen der Plattformen enorm weitergebildet hat. Sie versuchen auch das Produkt zu verstehen, setzen es sogar selbst in ihrer Organisation ein. Das macht uns als Hersteller natürlich sehr stolz. Wir haben hier nicht nur ein Produkt, dass unsere Reseller verkaufen, sondern auch eines, das intern für die Organisation genutzt werden kann.

Unser Tipp

Tasten Sie sich langsam an die 3DEXPERIENCE Plattform heran und verhindern Sie, dass die Welle der neuen Technologie Sie plötzlich überrollt. Hilfreiche Quellen dafür, können zum einen unsere Webseite, zum anderen die Webinar-Reihe von SOLIDWORKS sein. Nächster Termin ist am 03. April 2020 zum Thema ENOVIAWORKS oder sprechen Sie die Experten von Solidpro direkt an.

Sie möchten die 3DEXPERIENCE Plattform live kennen lernen und in direkten Kontakt mit unseren Experten treten, um Ihre persönlichen Fragen loszuwerden? Die Fortsetzung unserer erfolgreichen Veranstaltungsreihe „3DEXPERIENCE TALK“ ist bereits in Planung. Stay tuned!

Unsere Hardware Empfehlung – „Lighter than air“

Mit dem HP Elite Dragonfly sind Sie perfekt für Ihre Business & Cloud Anwendungen gerüstet. Es ist nicht nur unglaublich leicht, sondern bietet auch sicheres Arbeiten u.a. durch den integrierten Blickschutz oder der Privacy Camera. Das Convertable bietet zudem vier verschiedene Modi – vom Notebook bis Media-Modus, für komfortables und individuelles Arbeiten. Perfekt für Unterwegs, im Büro oder Home-Office! Mehr Infos erhalten Sie in unserem Online-Shop.

Sie sind schnell? Dann nutzen Sie unser Angebot für März/April 2020 und sichern Sie sich das HP Elite Dragon Fly inkl. HP USB-C Mini Dockingstation & dem HP All-in-one Handgepäck-Trolley (nur solange der Vorrat reicht). Hier geht´s zum Angebot.