Produktdatenmanagement

Durch die Vielzahl an Daten ergeben sich Automatisierungs- und Qualitätspotenziale. Genau wie auf Seiten der Autorensysteme bieten wir auch bei der Datenverwaltung skalierbare Lösungen auf SOLIDWORKS Basis.

SOLIDWORKS Manage

Erweitern Sie die Dateiverwaltung von SOLIDWORKS PDM um Funktionen für Projekt-, Prozess- und Artikelverwaltung mit interaktiven Dashboards und Berichten.

Mehr erfahren

SOLIDWORKS PDM

Verwalten Sie Ihre Datendateien und Dokumentationen effektiv, um die Produktivität zu maximieren und die Produktqualität zu verbessern.

Mehr erfahren

SOLIDWORKS 3DEXPERIENCE PLM Services

Skalierbare Dienstleistungen für Datenmanagement, PLM und Geschäftsprozesse in der Cloud für Unternehmen jeder Größe.

Mehr erfahren

EXALEAD ONEPART

Finden und verwenden Sie vorhandene Teile, 2D/3D-Konstruktionen und zugehörige Produkt- und Fertigungsdokumente, um Mehrarbeit zu minimieren.


Mehr erfahren

PLM Lösungen

Das breite Know-how unseres Expertennetzwerks in den Bereichen ELO und Microsoft Dynamics ermöglicht es, individuelle PLM-Lösungen zu konzipieren und umzusetzen.


Mehr erfahren

Industry Innovation

Erweitert die Möglichkeiten von Business Innovation und bietet eine gemeinsame Entwicklungsumgebung für die Zusammenarbeit und die sichere Organisation und Verwaltung von Inhalten in Echtzeit.

Mehr erfahren

SOLIDWORKS PDM

Neben einer Integration in die Bedienoberfläche von SOLIDWORKS bietet SOLIDWORKS PDM vor allem auch eine Integration in den Windows Explorer. So finden sich PDM-Neulinge in der gewohnten Verzeichnisstruktur schnell zurecht und nutzen die PDM-Datenbank als Unterstützung der gewohnten Arbeitsweise. Auf der Administratorebene können alle Systemanpassungen grafisch unterstützt eingerichtet werden.

SOLIDWORKS PDM
SOLIDWORKS PDM Standard

SOLIDWORKS PDM Standard ist bereits in SOLIDWORKS Professional und SOLIDWORKS Premium enthalten. Es bietet grundlegende Funktionen, um SOLIDWORKS Daten zu verschlagworten, sie per Datenbanksuche oder per Verzeichnisstruktur wiederzufinden, komplexe Dateireferenzen mit ihren Versionen und Revisionen zu verwalten und Freigabeprozesse anzustoßen.

SOLIDWORKS PDM Professional

SOLIDWORKS PDM Professional bietet zahlreiche funktionale Erweiterungen, die Ihnen Vorteile bei der Integration Ihrer erweiterten Prozesskette und einer tiefergehenden Automatisierung bieten: 

Beliebige Dateitypen können zu beliebig vielen Dokumentarten kategorisiert und mit beliebig vielen unterschiedlichen Workflows verwaltet werden. So bietet sich die Möglichkeit, zwischen Bestandsdaten, aktuellen Projektdaten und Neutraldaten zu differenzieren und komplexere Workflows abzubilden. Neben den MCAD-Dokumenten können auch ECAD-Daten aus SOLIDWORKS Electrical verwaltet werden. Mit der Integration in die Bedienoberfläche von Microsoft Office ergibt sich die Möglichkeit, einen einfachen DMS-Ansatz umzusetzen.

Über eine frei zugängliche Programmierschnittstelle ist es möglich, Zusatzlösungen zu entwickeln. Einige davon haben wir als Standardprodukt in unser Portfolio aufgenommen – so zum Beispiel eine standardisierte ERP-Kopplung und ein „Vorhängeschloss“ für Ihren PDM-Tresor. Falls Sie weitergehende Anforderungen an Ihre PDM-Umgebung haben, bieten wir Ihnen individuelle Dienstleistungen an.

Detaillierte Gegenüberstellung von SOLIDWORKS PDM
  SOLIDWORKS PDM Standard SOLIDWORKS PDM Professional SOLIDWORKS Manage

Dateimanagement

  • Verwalten und steuern Sie Ihre Produktentwicklungsdaten. Erstellen und verwalten Sie mit SOLIDWORKS PDM einen einzigen Datenstandort mit Tresor, auf den Anwender zugreifen können, um Dateien zu speichern oder abzurufen. SOLIDWORKS PDM verwaltet alle Dateireferenzen und aktualisiert diese automatisch, wenn Sie eine Datei in einen anderen Ordner verschieben oder umbenennen. So werden fehlerhafte Verknüpfungen vermieden und der Zeitaufwand für das manuelle Suchen und Reparieren von fehlerhaften Verknüpfungen entfällt.

Wiederverwendung von Konstruktionen

  • Sparen Sie Zeit und Kosten, indem Sie vorhandene Konstruktionsdaten schnell finden und wiederverwenden. Schaffen Sie eine Basis für das schnelle Auffinden und Wiederverwenden von Konstruktionsdaten. Statt Zeit damit zu verbringen, frühere Konstruktionen auf Netzlaufwerken oder lokalen Computern zu suchen oder nicht auffindbare Konstruktionen neu zu erstellen, können Sie sie mit den Tools von SOLIDWORKS PDM schnell ausfindig machen.

Versionsverwaltung

  • Erfassen Sie Konstruktionsänderungen und vermeiden Sie die Fehler, die beim Einsatz manueller Methoden auftreten. Erfassen Sie Änderungen und einen vollständigen Versionsverlauf für die Entwicklung einer Konstruktion.

Dateiarchivierung in Tresoren

  • Richten Sie einen sicheren Dateitresor ein, um den Zugriff auf vertrauliche oder proprietäre Produktinformationen zu kontrollieren. Erstellen und verwalten Sie mit SOLIDWORKS PDM einen einzigen Datenstandort mit Tresor, auf den Anwender zugreifen können, um Dateien zu speichern oder abzurufen. Mit den SOLIDWORKS PDM Produkten sind Ihre Daten immer sicher, aktuell und zugänglich. Das System vermeidet doppelten Arbeitsaufwand und Verzögerungen und spart Zeit und Entwicklungskosten. Sie können ganz einfach Zugriffsrechte für einzelne Anwender und/oder Gruppen erstellen und zuweisen. Stellen Sie den Produktentwicklungsprozess mithilfe anwenderfreundlicher Ablaufdiagramme in SOLIDWORKS PDM Produkten grafisch dar.

Versionskontrolle

  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit der „richtigen Version“ einer Konstruktion arbeiten, indem Sie die Funktionen zur Revisions- und Versionskontrolle verwenden. Passen Sie die Schemas zur Dateibenennung und Revisionskontrolle an, legen Sie die Dokumentenhistorie an und verwalten Sie auf einfache Weise Dokumentversionen, um kostenintensive Fehler bei der Fertigung zu vermeiden, die bei Verwendung einer falschen Version entstehen können.

Audit-Trail

  • Erfassen Sie den vollständigen Verlauf Ihrer Produktkonstruktion und Entwicklungsaktivitäten für die Berichterstellung sowie für Prüfungszwecke.

Integrierte Suche

  • Sparen Sie Zeit und reduzieren Sie die Entwicklungskosten, indem Sie Konstruktionen wiederverwenden und benötigte Daten aus verschiedenen Dateitypen mithilfe der leistungsstarken Suchwerkzeuge, die PDM Ihnen bietet, schnell auffinden. Sie können schnell die verschiedensten Dateninhalte durchsuchen (z. B. CAD-Dateien, Microsoft Word-Dokumente, Excel-Arbeitsblätter, Outlook®-E-Mails und Bilddateien) und Dokumente anhand mehrerer Suchkriterien (wie Name, Daten, Metadaten und Workflow-Status) finden.

Vorschau für eDrawings

  • Betrachten Sie eDrawings®, SOLIDWORKS und AutoCAD® Dokumente in eDrawings innerhalb von SOLIDWORKS PDM.

Änderungsmanagement für Konstruktionen

  • Reduzieren Sie den Zeitaufwand für die Bearbeitung von Konstruktionsgenehmigungen und Änderungsaufträgen (ECO). Stellen Sie den Produktentwicklungsprozess mithilfe anwenderfreundlicher Ablaufdiagramme grafisch dar. Dokumentationen für technische Änderungsaufträge und Genehmigungen für Konstruktionsänderungen sind in SOLIDWORKS PDM Professional vollständig elektronisch integriert.
 

Stücklistenverwaltung

  • Verwalten, bearbeiten und verwenden Sie Stücklisteninformationen zur Unterstützung nachgeordneter Anwendungen und Systeme. Erstellen Sie individuelle Stücklistenobjekte aus vorhandenen CAD-Dateistrukturen, die parallel zur Entwicklung des CAD-Modells automatisch aktualisiert werden, sodass keine regelmäßigen manuellen Aktualisierungen wie bei der Verwendung von Tabellen erforderlich sind. Verknüpfen Sie Ihre CAD-Daten mit Ihrem System für Firmen-Ressourcenplanung (Enterprise Resource Planning, ERP) oder Fertigungs-Ressourcenplanung (Manufacturing Resource Planning, MRP), sodass Sie Stücklisteninformationen in anderen Unternehmenssystemen problemlos aktualisieren können. Mit nutzerdefinierten Vorlagen können Sie Stücklisteninformationen in mehreren Formaten anzeigen, um die Anforderungen eines Anwenders oder einer Gruppe zu erfüllen.
 

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

  • Erleichtern Sie die Einhaltung von staatlichen Vorschriften und Industriestandards. SOLIDWORKS PDM Professional kann die Einhaltung verschiedener Arten von Vorschriften unterstützen, beispielsweise FDA, RoHS, ISO 9001 und 14000, ANSI und andere.
 

Zusammenarbeit von verschiedenen Standorten aus

  • Verbessern Sie die Zusammenarbeit in Ihrer Organisation, indem Sie dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter miteinander verbunden sind und an den gleichen, immer aktuellen Dateien arbeiten. Erstellen und verwalten Sie einen einzigen Datenstandort mit Tresor, auf den Anwender auf der ganzen Welt zugreifen können, um Dateien zu speichern oder abzurufen. Konfigurieren Sie das SOLIDWORKS PDM Professional System so, dass Anwender automatisch benachrichtigt werden, wenn Dokumente bestimmte Stadien oder Phasen in Ihrem elektronischen Workflow durchlaufen haben. Erstellen Sie automatisch viele Arten von neutralen Dateiformaten aus SOLIDWORKS und anderen Dateitypen.
 

Skalierbarkeit für Unternehmen

  • Bringen Sie die Konstruktionsdatenanforderungen Ihres gesamten Unternehmens zusammen. Erstellen und verwalten Sie einen einzigen Datenstandort mit Tresor, auf den Anwender auf der ganzen Welt zugreifen können, um Dateien zu speichern oder abzurufen. Mit der sicheren Tresorfunktion für Dateien speichern Sie ein sicheres Backup der Produktkonstruktionsdaten und eliminieren zusätzliche „Datensilos“ mit Informationen, Dateidubletten und nicht synchronisierten Versionen. Die Software SOLIDWORKS PDM Professional umfasst Werkzeuge, mit denen Sie viele Aspekte Ihres PDM-Systems gemäß den spezifischen Anforderungen von Organisationen jeder Größe konfigurieren und anpassen können.
 

Skalierbarkeit

  • Bringen Sie die Konstruktionsdatenanforderungen Ihres gesamten Unternehmens zusammen, unabhängig davon, ob für einige wenige Anwender an einem Standort oder für Hunderte von Mitarbeitern an mehreren Standorten. SOLIDWORKS PDM Professional bietet einen praktischen und sicheren Speicherort, an dem Mitarbeiter Daten speichern und abrufen können. Das effiziente Speichern und Abrufen von Dateien ermöglicht die einfache Verwaltung von Millionen Dateien.
 

Automatisiertes Erstellen neutraler Dateien

  • Sparen Sie Zeit und Aufwand bei der Kommunikation, indem Sie SOLIDWORKS PDM Professional so konfigurieren, dass automatisch neutrale Dateiformate erstellt werden.
 

Anpassbare Konfiguration

  • Legen Sie Variablen für vordefinierte Eigenschaften (wie Titel und Autor) und anwenderdefiniert benannte Eigenschaften in SOLIDWORKS Dateien fest. Wenn eine SOLIDWORKS Datei Konfigurationen enthält, erscheinen die Namen der Konfigurationen als Registerkarten in der Datenkarte. Die spezifischen Werte der Konfigurationen werden auf den entsprechenden Registerkarten angezeigt
 

Automatisierter Datenimport und Datenexport

  • Mit SOLIDWORKS PDM Professional können Sie Variablenwerte aus einer XML-Datei in eine Tresordatenbank importieren. In der Tresordatenbank können für vorhandene Dateien oder Elemente, die zu Importkriterien passen, Werte an festgelegten Punkten im Dateien-Workflow übernommen werden. Erstellen Sie eine Exportregel für den Export von SOLIDWORKS PDM Stücklistenvariablen, die in ERP-Systeme eingelesen werden können.
 

Seriennummerngeneratoren

  • Verwenden Sie Seriennummern, um automatisch Dateien und Ordnern bestimmte Namen, Elementen eindeutige Kennungen oder Kartenkontrollelementen eindeutige, fortlaufende Werte zuzuweisen. Sie können eine beliebige Anzahl von Seriennummern in jeder Tresordatenbank vergeben. Artikel-Seriennummern werden standardmäßig so definiert, dass sich eindeutige Kennungen ergeben.
 

Verteilte Konstruktionsteams

  • SOLIDWORKS PDM Professional stellt Ihrem Unternehmen die Werkzeuge und Funktionen zur Verfügung, die notwendig sind, damit Ihre Mitarbeiter unabhängig von ihrem Standort miteinander verbunden und auf dem aktuellen Stand sind sowie an denselben Daten arbeiten können. Diese globale Konnektivität unterstützt die verteilte Zusammenarbeit, die für die Komprimierung von Entwicklungszyklen und für die Beschleunigung der Markteinführung von wesentlicher Bedeutung ist.
 

Remote-Zugriff

  • Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern und Partnern, mit den unterschiedlichsten Geräten – z. B. Smartphones und Tablets – über Webportale zusammenzuarbeiten.
 

Automatisierter Genehmigungsprozess

  • Vereinfachen Sie automatisch die Genehmigung durch mehrere Personen mit parallelen Übergängen.
 

E-Mail-Benachrichtigungen

  • Eine SOLIDWORKS PDM Benachrichtigung kann aus der lokalen Tresordatenbank hinzugefügt werden, sodass eingeloggte Anwender eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten, wenn ein vordefiniertes Ereignis in einer Datei oder einem Ordner eintritt.
 

Projektmanagement

  • Stellen Sie kritische Informationen bereit, die den Teams helfen, sich auf wichtige Aufgaben zu konzentrieren, und ermöglichen Sie mit einer Übersicht über die Ressourcenkapazitäten eine bessere Planung und Nutzung. Verwalten Sie Projektphasen, Zeitpläne und Meilensteine sowie die Ressourcennutzung und -kapazität. Erfassen Sie Fortschritte automatisch mit Anwender-Tasks und Zeiterfassungstabellen.
   

Prozessmanagement

  • Verbessern Sie Ihre Geschäftsprozesse, automatisieren Sie die Dokumentenerstellung und führen Sie alle an neuen Produkten Beteiligten zusammen, von Vertrieb und Marketing bis hin zu Produktion und Support. Konfigurieren Sie Phasen und Entscheidungspunkte für alle Arten von Geschäftsprozessen wie z. B. Änderungsanfragen zu Konstruktionen (ECR), Bestellungen (ECO), Benachrichtigungen (ECN), Übertragungen und Freigaben.
   

Artikelverwaltung

  • Erstellen, bearbeiten und vergleichen Sie vollständige Stücklisten, indem Sie Artikel, Dateien und freie Texte miteinander verbinden. Verwalten Sie Produktvarianten für verschiedene Anwendungsfälle und Anwendungen. Leiten Sie Stücklisten und Artikelnummern zu SOLIDWORKS Zeichnungen direkt aus Ihren Systemdaten ab.
   

Anwender-Tasks

  • Stellen Sie Ihren Anwendern mit Aufgaben und Kalendern das nötige Wissen zur Verfügung, um effektiver arbeiten zu können.
   

Dashboards und Berichte

  • Erstellen und verteilen Sie interaktive grafische Dashboards zum Anzeigen kritischer Informationen. Konfigurieren Sie Berichte gemäß Unternehmensstandards und veröffentlichen Sie sie automatisch oder bedarfsbasiert.
   

SOLIDWORKS Manage

SOLIDWORKS Manage ist eine Erweiterung für SOLIDWORKS PDM Professional und ergänzt die grundlegenden PDM-Funktionen um weitergehende Themen einer PLM Umgebung: Artikelverwaltung, Projektmanagement und Prozesssteuerung.

SOLIDWORKS Manage
SOLIDWORKS Manage
 Entdecken Sie die Funktionen von SOLIDWORKS Manage

Projektmanagement

  • Stellen Sie kritische Informationen bereit, die den Teams helfen, sich auf wichtige Aufgaben zu konzentrieren, und ermöglichen Sie mit einer Übersicht über die Ressourcenkapazitäten eine bessere Planung und Nutzung. Verwalten Sie Projektphasen, Zeitpläne und Meilensteine sowie die Ressourcennutzung und -kapazität. Erfassen Sie Fortschritte automatisch mit Anwender-Tasks und Zeiterfassungstabellen.

Prozessmanagement

  • Verbessern Sie Ihre Geschäftsprozesse, automatisieren Sie die Dokumentenerstellung und führen Sie alle an neuen Produkten Beteiligten zusammen, von Vertrieb und Marketing bis hin zu Produktion und Support. Konfigurieren Sie Phasen und Entscheidungspunkte für alle Arten von Geschäftsprozessen wie z. B. Änderungsanfragen zu Konstruktionen (ECR), Bestellungen (ECO), Benachrichtigungen (ECN), Übertragungen und Freigaben.

Artikelverwaltung

  • Erstellen, bearbeiten und vergleichen Sie vollständige Stücklisten, indem Sie Artikel, Dateien und freie Texte miteinander verbinden. Verwalten Sie Produktvarianten für verschiedene Anwendungsfälle und Anwendungen. Leiten Sie Stücklisten und Artikelnummern zu SOLIDWORKS Zeichnungen direkt aus Ihren Systemdaten ab.

Anwender-Tasks

  • Stellen Sie Ihren Anwendern mit Aufgaben und Kalendern das nötige Wissen zur Verfügung, um effektiver arbeiten zu können.

Dashboards und Berichte

  • Erstellen und verteilen Sie interaktive grafische Dashboards zum Anzeigen kritischer Informationen. Konfigurieren Sie Berichte gemäß Unternehmensstandards und veröffentlichen Sie sie automatisch oder bedarfsbasiert.

Dateimanagement

  • Verwalten und steuern Sie Ihre Produktentwicklungsdaten. Erstellen und verwalten Sie mit SOLIDWORKS PDM einen einzigen Datenstandort mit Tresor, auf den Anwender zugreifen können, um Dateien zu speichern oder abzurufen. SOLIDWORKS PDM verwaltet alle Dateireferenzen und aktualisiert diese automatisch, wenn Sie eine Datei in einen anderen Ordner verschieben oder umbenennen. So werden fehlerhafte Verknüpfungen vermieden und der Zeitaufwand für das manuelle Suchen und Reparieren von fehlerhaften Verknüpfungen entfällt.

Wiederverwendung von Konstruktionen

  • Sparen Sie Zeit und Kosten, indem Sie vorhandene Konstruktionsdaten schnell finden und wiederverwenden. Schaffen Sie eine Basis für das schnelle Auffinden und Wiederverwenden von Konstruktionsdaten. Statt Zeit damit zu verbringen, frühere Konstruktionen auf Netzlaufwerken oder lokalen Computern zu suchen oder nicht auffindbare Konstruktionen neu zu erstellen, können Sie sie mit den Tools von SOLIDWORKS PDM schnell ausfindig machen.

Versionsverwaltung

  • Erfassen Sie Konstruktionsänderungen und vermeiden Sie die Fehler, die beim Einsatz manueller Methoden auftreten. Erfassen Sie Änderungen und einen vollständigen Versionsverlauf für die Entwicklung einer Konstruktion.

Dateiarchivierung in Tresoren

  • Richten Sie einen sicheren Dateitresor ein, um den Zugriff auf vertrauliche oder proprietäre Produktinformationen zu kontrollieren. Erstellen und verwalten Sie mit SOLIDWORKS PDM einen einzigen Datenstandort mit Tresor, auf den Anwender zugreifen können, um Dateien zu speichern oder abzurufen. Mit den SOLIDWORKS PDM Produkten sind Ihre Daten immer sicher, aktuell und zugänglich. Das System vermeidet doppelten Arbeitsaufwand und Verzögerungen und spart Zeit und Entwicklungskosten. Sie können ganz einfach Zugriffsrechte für einzelne Anwender und/oder Gruppen erstellen und zuweisen. Stellen Sie den Produktentwicklungsprozess mithilfe anwenderfreundlicher Ablaufdiagramme in SOLIDWORKS PDM Produkten grafisch dar.

Versionskontrolle

  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit der „richtigen Version“ einer Konstruktion arbeiten, indem Sie die Funktionen zur Revisions- und Versionskontrolle verwenden. Passen Sie die Schemas zur Dateibenennung und Revisionskontrolle an, legen Sie die Dokumentenhistorie an und verwalten Sie auf einfache Weise Dokumentversionen, um kostenintensive Fehler bei der Fertigung zu vermeiden, die bei Verwendung einer falschen Version entstehen können.

Audit-Trail

  • Erfassen Sie den vollständigen Verlauf Ihrer Produktkonstruktion und Entwicklungsaktivitäten für die Berichterstellung sowie für Prüfungszwecke.

Integrierte Suche

  • Sparen Sie Zeit und reduzieren Sie die Entwicklungskosten, indem Sie Konstruktionen wiederverwenden und benötigte Daten aus verschiedenen Dateitypen mithilfe der leistungsstarken Suchwerkzeuge, die PDM Ihnen bietet, schnell auffinden. Sie können schnell die verschiedensten Dateninhalte durchsuchen (z. B. CAD-Dateien, Microsoft Word-Dokumente, Excel-Arbeitsblätter, Outlook-E-Mails und Bilddateien) und Dokumente anhand mehrerer Suchkriterien (wie Name, Daten, Metadaten und Workflow-Status) finden.

Vorschau für eDrawings

  • Betrachten Sie eDrawings, SOLIDWORKS und AutoCAD Dokumente in eDrawings innerhalb von SOLIDWORKS PDM.

Audit-Trail

  • Erfassen Sie den vollständigen Verlauf Ihrer Produktkonstruktion und Entwicklungsaktivitäten für die Berichterstellung sowie für Prüfungszwecke.

Änderungsmanagement für Konstruktionen

  • Reduzieren Sie den Zeitaufwand für die Bearbeitung von Konstruktionsgenehmigungen und Änderungsaufträgen (ECO). Stellen Sie den Produktentwicklungsprozess mithilfe anwenderfreundlicher Ablaufdiagramme grafisch dar. Dokumentationen für technische Änderungsaufträge und Genehmigungen für Konstruktionsänderungen sind in SOLIDWORKS PDM Professional vollständig elektronisch integriert.

Stücklistenverwaltung

  • Verwalten, bearbeiten und verwenden Sie Stücklisteninformationen zur Unterstützung nachgeordneter Anwendungen und Systeme. Erstellen Sie individuelle Stücklistenobjekte aus vorhandenen CAD-Dateistrukturen, die parallel zur Entwicklung des CAD-Modells automatisch aktualisiert werden, sodass keine regelmäßigen manuellen Aktualisierungen wie bei der Verwendung von Tabellen erforderlich sind. Verknüpfen Sie Ihre CAD-Daten mit Ihrem System für Firmen-Ressourcenplanung (Enterprise Resource Planning, ERP) oder Fertigungs-Ressourcenplanung (Manufacturing Resource Planning, MRP), sodass Sie Stücklisteninformationen in anderen Unternehmenssystemen problemlos aktualisieren können. Mit nutzerdefinierten Vorlagen können Sie Stücklisteninformationen in mehreren Formaten anzeigen, um die Anforderungen eines Anwenders oder einer Gruppe zu erfüllen.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

  • Erleichtern Sie die Einhaltung von staatlichen Vorschriften und Industriestandards. SOLIDWORKS PDM Professional kann die Einhaltung verschiedener Arten von Vorschriften unterstützen, beispielsweise FDA, RoHS, ISO 9001 und 14000, ANSI und andere.

Zusammenarbeit von verschiedenen Standorten aus

  • Verbessern Sie die Zusammenarbeit in Ihrer Organisation, indem Sie dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter miteinander verbunden sind und an den gleichen, immer aktuellen Dateien arbeiten. Erstellen und verwalten Sie einen einzigen Datenstandort mit Tresor, auf den Anwender auf der ganzen Welt zugreifen können, um Dateien zu speichern oder abzurufen. Konfigurieren Sie das SOLIDWORKS PDM Professional System so, dass Anwender automatisch benachrichtigt werden, wenn Dokumente bestimmte Stadien oder Phasen in Ihrem elektronischen Workflow durchlaufen haben. Erstellen Sie automatisch viele Arten von neutralen Dateiformaten aus SOLIDWORKS und anderen Dateitypen.

Skalierbarkeit für Unternehmen

  • Bringen Sie die Konstruktionsdatenanforderungen Ihres gesamten Unternehmens zusammen. Erstellen und verwalten Sie einen einzigen Datenstandort mit Tresor, auf den Anwender auf der ganzen Welt zugreifen können, um Dateien zu speichern oder abzurufen. Mit der sicheren Tresorfunktion für Dateien speichern Sie ein sicheres Backup der Produktkonstruktionsdaten und eliminieren zusätzliche „Datensilos“ mit Informationen, Dateidubletten und nicht synchronisierten Versionen. Die Software SOLIDWORKS PDM Professional umfasst Werkzeuge, mit denen Sie viele Aspekte Ihres PDM-Systems gemäß den spezifischen Anforderungen von Organisationen jeder Größe konfigurieren und anpassen können.

Erweiterte Suche und Favoriten

  • Speichern und veröffentlichen Sie Suchkriterien als „Favoriten“, sodass Sie auf häufig verwendete Suchkriterien direkt zugreifen können.

Mehrfach-Dokumentvorschau

  • Zeigen Sie mehrere Dokumente im Vorschaufenster an.

Skalierbarkeit

  • Bringen Sie die Konstruktionsdatenanforderungen Ihres gesamten Unternehmens zusammen, unabhängig davon, ob für einige wenige Anwender an einem Standort oder für Hunderte von Mitarbeitern an mehreren Standorten. SOLIDWORKS PDM Professional bietet einen praktischen und sicheren Speicherort, an dem Mitarbeiter Daten speichern und abrufen können. Das effiziente Speichern und Abrufen von Dateien ermöglicht die einfache Verwaltung von Millionen Dateien.

Automatisiertes Erstellen neutraler Dateien

  • Sparen Sie Zeit und Aufwand bei der Kommunikation, indem Sie SOLIDWORKS PDM Professional so konfigurieren, dass automatisch neutrale Dateiformate erstellt werden.

Anpassbare Konfiguration

  • Legen Sie Variablen für vordefinierte Eigenschaften (wie Titel und Autor) und anwenderdefiniert benannte Eigenschaften in SOLIDWORKS Dateien fest. Wenn eine SOLIDWORKS Datei Konfigurationen enthält, erscheinen die Namen der Konfigurationen als Registerkarten in der Datenkarte. Die spezifischen Werte der Konfigurationen werden auf den entsprechenden Registerkarten angezeigt.

Automatisierter Datenimport und Datenexport

  • Mit SOLIDWORKS PDM Professional können Sie Variablenwerte aus einer XML-Datei in eine Tresordatenbank importieren. In der Tresordatenbank können für vorhandene Dateien oder Elemente, die zu Importkriterien passen, Werte an festgelegten Punkten im Dateien-Workflow übernommen werden. Erstellen Sie eine Exportregel für den Export von SOLIDWORKS PDM Stücklistenvariablen, die in ERP-Systeme eingelesen werden können.

Seriennummerngeneratoren

  • Verwenden Sie Seriennummern, um automatisch Dateien und Ordnern bestimmte Namen, Elementen eindeutige Kennungen oder Kartenkontrollelementen eindeutige, fortlaufende Werte zuzuweisen. Sie können eine beliebige Anzahl von Seriennummern in jeder Tresordatenbank vergeben. Artikel-Seriennummern werden standardmäßig so definiert, dass sich eindeutige Kennungen ergeben.

Verteilte Konstruktionsteams

  • SOLIDWORKS PDM Professional stellt Ihrem Unternehmen die Werkzeuge und Funktionen zur Verfügung, die notwendig sind, damit Ihre Mitarbeiter unabhängig von ihrem Standort miteinander verbunden und auf dem aktuellen Stand sind sowie an denselben Daten arbeiten können. Diese globale Konnektivität unterstützt die verteilte Zusammenarbeit, die für die Komprimierung von Entwicklungszyklen und für die Beschleunigung der Markteinführung von wesentlicher Bedeutung ist.

Remote-Zugriff

  • Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern und Partnern, mit den unterschiedlichsten Geräten – z. B. Smartphones und Tablets – über Webportale zusammenzuarbeiten.

Automatisierter Genehmigungsprozess

  • Vereinfachen Sie automatisch die Genehmigung durch mehrere Personen mit parallelen Übergängen.

E-Mail-Benachrichtigungen

  • Eine SOLIDWORKS PDM Benachrichtigung kann aus der lokalen Tresordatenbank hinzugefügt werden, sodass eingeloggte Anwender eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten, wenn ein vordefiniertes Ereignis in einer Datei oder einem Ordner eintritt.

EXALEAD OnePart

Neben den Workflow-Aufgaben und dem Abgleich von Metadaten ist das Suchen und Finden von Dokumenten eine Grundfunktion Ihrer PDM/PLM-Umgebung. Oft stellen wir fest, dass Kunden historisch gewachsene, heterogene Systeme nutzen, in der vor allem die Artikelklassifikation nicht immer hundertprozentige Suchergebnisse liefert. Schaffen Sie sich Abhilfe mit EXALEAD OnePart, der Suchmaschine für CAD- und Office-Dokumente.

EXALEAD OnePart
EXALEAD OnePart
 Entdecken Sie die Funktionen von EXALEAD OnePart

Suche nach 3D-Formen

  • Suchen und entdecken Sie ähnlich geformte Teile in Ihrer Datenbank mit der Such- und Vergleichstechnologie für 3D-Formen in EXALEAD OnePart.

Metadatensuche

  • Verwenden Sie Metadaten und Tags, um sowohl CAD- als auch Nicht-CAD-Objekte in Ihrem Datenbestand zu finden.

CAD-unabhängig

  • Suchen Sie nach 3D-Modellen aus mehreren CAD-Systemen.

Analyseansicht

  • Nutzen Sie die detaillierte und vielseitige Anzeige Ihrer Daten mit Metriken, wie z. B. Anwenderbeitragsstatistiken und die Teileverwendung über Programme hinweg.

Dashboards und Berichte

  • Erstellen und verteilen Sie interaktive grafische Dashboards zum Anzeigen kritischer Informationen. Konfigurieren Sie Berichte gemäß Unternehmensstandards und veröffentlichen Sie sie automatisch oder bedarfsbasiert.

Indizierung verschiedener Datenquellen

  • Indizieren von Daten aus unterschiedlichen Quellen, wie z. B. Dateisystemen, SOLIDWORKS PDM Professional, ENOVIA SmarTeam, ENOVIA Designer Central sowie anderen PDM- und ERP-Systemen und -Datenbanken.

SOLIDWORKS 3DEXPERIENCE PLM Services

SOLIDWORKS 3DEXPERIENCE PLM Services sind bezahlbare, browserbasierte, skalierbare Cloud-, Datenverwaltungs- und PLM-Angebote. Sie bieten zentrale Datenverwaltungs- und PLM-Funktionen für den Produktentwicklungsprozess und sind sofort verfügbar, ohne weitere Investitionen in eine Hardware-Infrastruktur.

SOLIDWORKS 3DEXPERIENCE PLM Services

Industry Innovation

Industry Innovation bietet Ihnen eine Reihe wertvoller Apps für eine sichere und strukturierte Datenverwaltung in Echtzeit für alle produktbezogenen Inhalte. Dies ermöglicht eine sichere Zusammenarbeit in Echtzeit, immersive Informationsdienste für Ihr Unternehmen, um wesentliche Geschäftsinteressen zu verwalten, sowie eine einfache Aufgabenverwaltung und -organisation.

Industry Innovation
Industry Innovation
 Entdecken Sie die Funktionen von Industry Innovation

Grundlegende Datenverwaltung und Lifecycle Management

  • Industry Innovation bietet Ihnen grundlegende Funktionen für die Datenverwaltung. Ihre Konstruktionen werden online gespeichert, überarbeitet und sicher verwaltet. So können Daten nicht verloren gehen oder aus Versehen gelöscht werden. Das Programm bietet Ihnen weiterhin eine skalierbare Infrastruktur, mit der Sie die Marktreife Ihrer Produkte und Konstruktionen mittels der Funktionen für das Lifecycle Management verwalten können.

Verwalten und Teilen von Inhalten für eine effektive Zusammenarbeit

  • Verteilt arbeitende Teammitglieder können Inhalte sehr einfach über die 3DSpace App austauschen. Die App ermöglicht Anwendern, gemeinsame Bereiche zu erstellen und zu verwalten, Mitglieder mit unterschiedlichen Zugriffsrechten auszustatten und direkten Zugriff auf gespeicherte Inhalte zu gestatten. Der Zugang zu gemeinsamen Bereichen ist gesichert, da Anwender über eine bestimmte Rolle für eine bestimmte Organisation verfügen müssen, um auf einen gemeinsamen Bereich zugreifen zu können.

Jetzt effektiver arbeiten mit verbessertem Zugang zu Inhalten

  • Sie können jederzeit und überall von jedem Gerät aus auf Ihre Daten zugreifen. Industry Innovation ermöglicht Anwendern überall auf der Welt, einfach mit einem Browser auf Produktinhalte und Daten zuzugreifen. Industry Innovation kann so die Produktentwicklung in allen Unternehmen und unabhängig von der Branche unterstützen. Das Programm bietet virtuellen Teams ein solides Paket von Dienstleistungen für die Zusammenarbeit, mit denen Innovation, Geschwindigkeit und Effektivität der Kernprozesse erheblich verbessert werden können (Entwurf, Konstruktion, Fertigung, Qualität, Marketing usw.).

Schnelles Abrufen eines präzisen Konstruktionskontexts

  • Da Baugruppen in der „Datenbank“ und nicht in „Dateien“ verwaltet werden, werden nur Komponenten abgerufen, die manuell ausgewählt wurden oder das Ergebnis interaktiver 3D-Suchen sind. Ein präziser Konstruktionskontext ist im Handumdrehen gefunden. Die web-basierten Visualisierungen ermöglichen eine schelle 3D-Navigation durch das gesamte Produkt, wodurch Sie den richtigen Kontext schneller finden und sich ganz auf die Innovation konzentrieren können.

Leichtes Auffinden und Wiederverwenden von geistigem Eigentum

  • Metadaten und Geometrie werden indiziert, um Anwendern zu ermöglichen, von jedem Ort aus schnell die benötigten Teile zu finden. Anwender können nach Metadaten suchen oder die 3D-basierte, intelligente Suche verwenden, um in einer einzigen Sammlung unter Millionen von Teilen das richtige zu finden. Die verbesserte Wiederverwendung hilft Ihnen, Kosten zu sparen, und verbessert die Qualität durch den Einsatz bewährter Technologie.

Verbesserte Produktqualität

  • Während die Konstruktion von global verstreuten Teams entwickelt wird, sind die digitalen Modelle (DMU) für jeden im Unternehmen über eine äußerst intuitive Benutzeroberfläche zugänglich, die keinerlei CAD-Kenntnisse erfordert. So können auch alle Nicht-CAD-Anwender an Überprüfungen teilnehmen, wodurch Probleme sehr frühzeitig erkannt werden, die später erheblich teurer hätten ausgebessert werden müssen. Dies führt zu einer besseren Produktqualität und niedrigeren Kosten.

Produkt-Explorer

  • Industry Innovation ermöglicht Anwendern, durch die gesamte Produktstruktur, unabhängig von der Größe, in 3D zu navigieren. Die Anwender können die Produktstruktur nach unterschiedlichen Kriterien filtern, um die benötigten Teile schnell zu finden. Die verwendeten Filterkriterien können für später gespeichert werden. Aufgrund des gemeinsamen Datenmodells und der datenbasierten Architektur können Anwender Abhängigkeiten innerhalb einer Domäne und zwischen mehreren Domänen identifizieren. Sie können zwischen Konstruktionskomponenten und ähnlichen Elementen navigieren, wie z. B. anderen Konstruktionen, Simulationen, Zeichnungen, Fertigungsprozessen, funktionalen und logischen Ansichten usw. Wenn ein Anwender die Auswirkungen von Konstruktionsänderungen abschätzen kann, kommt dies der Entscheidungsfindung zugute.

Profitieren Sie von immersiver Business Intelligence

  • Zentrale Leistungsindikatoren (KPIs) können mittels Business Intelligence direkt im 3D-Konstruktionsmodell hervorgehoben werden. Mehrere Beteiligte können Informationen schnell visualisieren und präsentieren und dabei bestimmte Attribute anzeigen, die aus verschiedenen 3DEXPERIENCE Apps stammen. Beispiele hierfür sind die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, die Fehlerrate, das geschätzte Risiko des Programms sowie die Phase und Reife im Produktlebenszyklus.

PLM Lösungen

Das breite Know-how unserer Bechtle Partner in den Bereichen ELO und Microsoft Dynamics ermöglicht es, individuelle PLM-Lösungen zu konzipieren und umzusetzen. Über alle klassischen Datenbanksysteme hinweg – vom CRM- über DMS- und PDM- bis hin zum ERP-System – können wir Kundenstammdaten, Artikelstammdaten, Konstruktionsdaten und auftrags- oder projektbezogene Dokumente miteinander abgleichen und verwalten. Über den Verbund unserer Bechtle Partner erhalten Sie eine Gesamtlösung aus einer Hand.

PLM Lösungen
PLM Lösungen

Manchmal sind die Anforderungen an eine PDM/PLM-Umgebung bereits im Vorfeld sehr konkret ausformuliert, oder es bestehen konkrete Zwänge durch Konzernvorgaben oder Altsysteme. Sehr oft stoßen wir aber auch auf offene Fragen bis hin zu einer gewissen Unsicherheit darüber, mit welchen Ansätzen, Konzepten und Produkten man eine zeitgemäße PDM/PLM-Strategie verfolgen könnte. In diesen Fällen beraten wir Sie zunächst produktneutral, um gemeinsam Ihre Anforderungen zu konkretisieren und mögliche Lösungsansätze zu erarbeiten. Erst wenn Sie sicher sind, welches Grobkonzept Ihrer bevorzugten Strategie entspricht, reden wir über infrage kommende Produkte und machen einen Lösungsvorschlag. Dieser kann eine Kooperation mit unseren Bechtle Partnern umfassen, er kann auf Produkten von Dassault Systèmes basieren, oder er kann aus einem konkret ausgearbeitetem Fahrplan bestehen, wie wir Ihre SOLIDWORKS CAX-Systeme punktgenau in eine bestehende PDM/PLM-Umgebung einpassen.

Bei all dem können Sie von uns ein professionelles Projektmanagement erwarten. Von den ersten Gesprächsterminen und verschiedenen Workshops mit Ihren Key-Usern über die Erstellung von Pflichtenheften bis hin zu Kick-Off-Meetings und dem finalen Go-live: Wir definieren mit Ihnen gemeinsam, welche Schritte in welchem Zeitrahmen mit welchen Inhalten und welchen Ergebnissen gewünscht sind.

Verwalten Sie

Ihre Daten

Produktdatenmanagement