Langenau, 16. Juli 2020 – Vor einer Woche empfing die Solidpro den Vertreter des Werkgymnasium Heidenheim, Lukas Meyer-Hilberg, in Langenau. Grund hierfür war die Übergabe von fünf kostenfreien HP Laptops für Schülerinnen & Schüler, die derzeit keine eigene Hardware zur Verfügung haben, um Schularbeiten von zu Hause aus zu erledigen oder am Online-Unterricht teilzunehmen. Damit ermöglicht die Solidpro GmbH eine schnelle Unterstützung während der derzeitigen Corona-Ausnahmesituation.

Die derzeitige Situation auf Grund von COVID-19 stellt Familien und Schulen vor neue Herausforderungen. Gerade wenn mehrere schulpflichtige Kinder gleichzeitig am Online-Unterricht teilnehmen sollen und sich dann noch mindestens ein Elternteil im Home-Office befindet, reicht der Familien-PC oder -Laptop nicht immer aus. Eine Investition in neue Hardware ist kostspielig und aufgrund der zeitlichen Begrenzung teilweise auch zweifelhaft. Wohin mit zwei oder mehr Laptops nach Corona?

HP Hardware

A title

Image Box text

Aufgrund dessen hat sich das Werkgymnasium Heidenheim etwas einfallen lassen: Sie möchten Familien, die gegenwärtig vor dieser Schwierigkeit stehen mit Leihgeräten der Schule unterstützen – ganz nach dem Motto „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ des Werkgymnasiums. Hierfür wurden ausgemusterte Desktop-PC aus dem Schulnetz wieder flott gemacht. Zudem hat das Land angekündigt, allen Schulen über ein Soforthilfeprogramm Endgeräte zur Verfügung zu stellen. Dies wird zentral über die Schulträger organisiert und dieser Prozess wird naturgemäß Zeit in Anspruch nehmen. Zeit welche die Familien im Moment nur schwer überbrücken können.

Als Solidpro von dieser Aktion und deren Dringlichkeit hörte, stand für die Geschäftsleitung schnell fest, dass sie dieses Engagement unterstützen möchten. Die IT-Abteilung des CAD-Systemhauses überprüfte den aktuellen Hardwarebestand und konnte fünf HP Laptops ausmachen, welche direkt für die Spende an das Werkgymnasium Heidenheim vorbereitet wurden.

Übergabe HP Hardware an das Werkgymnasium Heidenheim

A title

Image Box text

Bereits letzte Woche erfolgte die persönliche Übergabe der HP Geräte an Herrn Lukas Meyer-Hilberg (Lehrer und Mitglied des IT Teams am Werkgymnasium Heidenheim) durch Markus Speiser (Geschäftsführer, Solidpro GmbH), Ralf Lenk (Technik | Mitglied der Geschäftsleitung, Solidpro GmbH) und Oliver Hoffmann (Technik | Auszubildender IT-Systeme, Solidpro GmbH) in Langenau.

Damit setzt die Solidpro GmbH ihren Kurs, zur Förderung zukünftiger Fachkräfte, weiter fort und unterstützt neben der Feintechnik Schule Villingen-Schwenningen (fts) nun eine weitere Bildungseinrichtung in Deutschland.

Mehr Informationen zur Kooperation der Solidpro und der fts erhalten Sie hier.

Sie möchten immer Up-to-Date sein? Dann folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen. Dort gibt es immer brandheiße News!