In diesem Beitrag wird beschrieben, wie Sie eine Netzwerklizenz von Ihrem Lizenzserver ausleihen können. Die maximale Ausleihdauer ist auf 30 Tage begrenzt.

Vorgehensweise.

  1. SOLIDWORKS muss geschlossen sein, um eine Lizenz ausleihen zu können!
  2. Vor der Trennung der Netzwerkverbindung bitte SOLIDWORKS einmal starten.
  3. Netzwerkkabel trennen
  4. Anmeldung am Rechner (ohne Netzwerk) mit den identischen Anmeldedaten
  5. SOLIDWORKS starten, ggf. Neustart notwendig
  6. Fertig

Don’ts.

  • Das Ausleihen über VPN/Remote ist nicht erlaubt.
  • Ist der Laptop am Strom angeschlossen?
  • Sind die Energieoptionen auf Maximum gestellt?
  • Die Netzwerkkarte darf nicht deaktiviert sein.
  • Fehlende Rechte, bitte prüfen mindestens Hauptbenutzerrechte.

Do’s.

  • Der Lizenzserver muss mindestens die gleiche Version wie SOLIDWORKS haben.
  • Wenn alle vorhandenen Lizenzen aktiv sind, kann keine Lizenz ausgeliehen werden.
  • Solange die Lizenz ausgeliehen ist, fehlt diese im Lizenzpool des Lizenzservers.
  • Die Lizenz kann vor Ablauf des Ausleihzeitraumes zurückgegeben werden. Die Lizenzrückgabe erfolgt nach Ablauf in der Regel automatisch!
  • Die ausgeliehene Lizenz wird verschlüsselt auf dem betreffenden Rechner abgelegt. Es gibt keine Datei, die man z.B. auf einen USB-Stick schreiben könnte.