Die Markforged X-Serie

Stark, Präzise & Elegant.

Die X-Serie von Markforged beinhaltet vier auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnittene 3D-Druck Systeme. Hervorzuheben ist mit dem Modell X7 das Kraftpaket der X-Serie für alle Arten von Funktionsteilen. Erstellen Sie nach Industriestandard Bauteile in wenigen Stunden und optimieren Sie ihre Fertigungsabläufe grundlegend. Mit kohlefaserverstärktem Material erhalten Sie Teile mit Festigkeitswerten in Aluminiumstärke und funktionale Anforderungen wie z.B. schwerer Entflammbarkeit oder Chemikalienbeständigkeit, mühelos  standhalten.

Industrielle Zuverlässigkeit und Genauigkeit sowie präzisionsgefertigte Hardware, fortschrittliche Sensoren und einzigartige Software treiben die branchenführende Qualität der X-Serie an. Nur Markforged-Industrie-3D-Drucker bieten Laserscanning im Mikrometerbereich für die Kalibrierung im geschlossenen Regelkreis und liefern zuverlässig Teile mit einer Wiederholgenauigkeit von 50 μm und einer branchenführenden Oberflächenbeschaffenheit.

Jetzt Anfragen
XSerie

Viel Platz für Teile mit höchster Auflösung

Gerade für industrielle Anwendungen sind häufig größere Bauteile wichtig. Mit der X-Serie von Markforged erhalten Sie 3D-Drucker welche nahezu das dreifache Bauvolumen aufweisen als Drucker aus der Desktop-Serie. In Sachen Genauigkeit bietet Ihnen die X-Serie eine beindruckend niedrige Schichthöhe von nur 50 μm welche für eine Oberflächenbeschaffenheit Ihrer Bauteile vergleichbar mit der von Spritzgussteilen sorgt.

330 mm

Bauraumbreite

200 mm

Bauraumhöhe

270 mm

Bauraumtiefe

50 μm

Schichthöhe

Die Technologie für extrem starke und vielseitige Bauteile 

Continuous Filament Fabrication (CFF)

Unser kontinuierlich faserverstärktes Material liefert Bauteile in extrem hoher Stärke und Qualität. Die Besonderheit, der Mix aus zwei unterschiedlichen Materialien in Kombination mit unserem einzigartigen Fertigungsverfahren.

Ihr Design

Nachdem Sie Ihr Design in einem gängigen CAD Programm (z.B. SOLIDWORKS) entworfen haben, importieren Sie diese als STL-Datei in die Eiger-Software von Markforged. Dort wählen Sie zwischen den verfügbaren Materialien (z.B. Fiberglas, Carbon, Kevlar) das für Ihr Projekt passende aus und klicken auf Drucken.

CAD Modell Markforged

Material-Verstärkung

Durch zwei individuelle Düsen werden innerhalb des 3D-Druckers nacheinander einzelne Schichten aufgetragen. Zunächst wird mit der ersten Düse eine Matrix bestehend aus Kunststoff aufgebaut welche nachfolgend durch Verbundmaterial aus der zweiten Düse Ihre CAD-Konstruktion zu einem fertigen Bauteil heranwachsen lässt.

CAD Slizing Mark3D

Bauteil

Ihr fertiges Bauteil besticht nicht nur durch sein Design und der schnellen Druckzeit sondern bietet mit einer Stärke auf dem Niveau von Aluminium mit gleichzeitiger Gewichtseinsparung von bis zu 40% gegenüber Metallprototypen weitere Alleinstellungsmerkmale.

gedrucktes 3D Teil
3D Druck Software Bedienoberfläche

Jederzeit digital erreichbar mit Touchscreen Interface & Webcam

Mit integrierten Touchscreen sorgt die X-Serie von Markforged für eine intutive Bedienung und zusätzlichen Features zur Druckerverwaltung. Darüber hinaus bietet Ihnen das Modell X7 exklusiv die Möglichkeit Ihren Drucker per Webcam zu überwachen.

Zusammenspiel Soft- und Hardware für höchste Bauteil-Qualität

Innovative 3D-Drucksoftware trifft auf präzise 3D-Drucktechnik. Durch das Zusammenspiel von Eiger-Software und Markforged Druckern sind Sie in der Lage mittels modernem Produktionsmanagement jederzeit auch außerhalb Ihres Arbeitsplatzes laufende Druckvorgänge zu steuern. Sollten während des Druckvorgangs Abweichungen auftreten, erhalten Sie eine automatisierte Benachrichtigung und können via Browser aktiv Veränderungen am Druckprozess vornehmen.

software-eiger-screen

Kontakt aufnehmen

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? So können Sie uns erreichen.

Kontaktformular

Kontaktformular