Referenzbericht Paravan

Grenzenlose Mobilität für Menschen mit Behinderung – DANK PARAVAN und SOLIDWORKS
Video Button

Referenz Video: Vaude
?? Minuten

Paravan Logo
Paravan Sportwagen
Copyright: PARAVAN GmbH

Kurzvorstellung

Die PARAVAN GmbH ermöglicht Menschen mit Behinderung ein mobiles Leben. Hierfür werden Fahrzeuge behindertengerecht umgebaut, moderne Elektrorollstühle entwickelt und Liftsysteme konzipiert, mit deren Hilfe Fahrer einfacher in ihre Fahrzeuge umgesetzt werden können. Für die Anpassung dieser speziellen Anwendungen ist SOLIDWORKS von Dassault Systèmes im täglichen Einsatz und die optimale Lösung, um individuelle Umbauten zu konstruieren, zu visualisieren und verlässlich zu realisieren. PARAVAN stellt seine Drive-by-Wire-Technologie sogar auf Rennstrecken unter Extrembedingungen auf die Probe.

PARAVAN GmbH
Paravan Straße 5-10
72539 Pfronstetten-Aichelau

Mehr Freiheit und Lebensqualität

Nahezu uneingeschränkte Mobilität, und dadurch ein Stückchen mehr Freiheit und Lebensqualität möchte die PARAVAN GmbH, mit seinen rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Menschen mit Behinderung ermöglichen. Ob mit Einschränkung geboren oder durch einen Schicksalsschlag verursacht: für PARAVAN lautet die Devise „Geht nicht – gibt’s nicht!“ wenn es um innovative Mobilitätslösungen geht. Der Weltmarktführer bietet hoch individuelle behindertengerechte Fahrzeuglösungen und versteht sich als Komplettlöser für Behindertenmobilität. Dabei spielt der Schweregrad der Behinderung kaum eine Rolle. PARAVAN setzt sich stets zum Ziel, Fahrzeuge für alle Menschen bedienbar zu machen und die körperlichen Einschränkungen der Fahrer durch smarte Lösungen auszugleichen. Dazu hat PARAVAN mit dem eigens entwickelten Drive-by-Wire-System Space Drive II neue Maßstäbe gesetzt und dabei gleichzeitig den Grundstein für neue Mobilitätskonzepte gelegt. Ohne Lenkrad, Gaspedal und Co. mobil zu sein – das ist für PARAVAN keine Zukunftsmusik mehr.
Zum Produktportfolio von PARAVAN zählen Automobil-umbauten, Liftsysteme oder Elektrorollstühle. Die Art des Fahrzeugs, das behindertengerecht ausgestattet werden soll, ist dabei nicht entscheidend. „Wir entwickeln passgenaue und personalisierte Lösungen für alle unserer Kunden –egal ob Sportwagen, Van oder Traktor“, so AlexanderNerz, Marketingleiter der PARAVAN GmbH. „Für uns istes wichtig, dass wir alles aus einer Hand anbieten können:Mobilitätsberatung, hochpräzise Vermessung und Simulationder Lösung, Prototypenbau aber auch letztlich den Einbauund die Einweisung in unserer firmeneigenen Fahrschule.“